Lufthansa erhöht Treibstoffzuschlag

+
Lufthansa erhöht Treibstoffzuschlag

Frankfurt/Main  - Lufthansa reagiert auf die hohen Ölpreise und hebt zum dritten Mal in diesem Jahr seine Treibstoffzuschläge an. Sogar Tickets innerhalb Europa werden teuerer.   

Ab dem 15. Dezember bezahlen Reisende für Flüge innerhalb Deutschlands und Europas 31 statt bisher 28 Euro Aufschlag, erklärt Sprecher Jan Bärwalde. Für Flüge nach Ostafrika und in den Nahen Osten werden 102 Euro fällig, 5 Euro mehr als zuvor. Jeweils um 10 Euro steigen die Zuschläge für Reisen nach Nordamerika und Indien (nun 112 Euro) sowie nach Südamerika, Südafrika und in den Fernen Osten (122 Euro).

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Der Grund für die Erhöhung sei, dass die Treibstoffpreise in den vergangenen Wochen stark angestiegen sind, sagt Bärwalde. 2010 hatte die Lufthansa noch rund 5,2 Milliarden Euro für Kerosin ausgegeben, in diesem Jahr werden es geschätzt 6,4 Milliarden Euro sein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.