Auf dem Main paddeln

+
Auf dem Main paddeln - Neuer Wasserwanderweg eröffnet

Eisvogel, Flussrgenpfeifer und Prachtlibelle - das gibt es im Flussparadies Franken. Jetzt können Wasserfreunde auf einer neuen Strecke von Bamberg nach Schweinfurt paddeln.

Leuchtend gelbe Hinweisschilder sollen für eine gute Orientierung auf der 70 Kilometer langen Strecke auf dem Fluss sorgen und verhindern, dass sich Binnenschiffe und Kanus in die Quere kommen.

Zudem wurde eine Reihe weiterer Hinweisschilder installiert: Paddler finden darauf an den Anlegestellen Informationen zu Gastwirtschaften, Einkaufsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten oder Campingplätzen. „Kanufahren ist immer mehr gefragt“, sagte Thomas Reichert vom Landratsamt Bamberg. „Das ist ein weiteres Standbein für den Tourismus bei uns - neben Wandern, Radfahren und Klettern.“

Mehr zum Flussparadies Franken www.flussparadies-franken.de

An Land wurden für die Kanu-Wanderer Infotafeln errichtet mit Angaben zu Besonderheiten von Ort und Landschaft. 20 Kommunen in den Landkreisen Bamberg, Haßberge und Schweinfurt beteiligten sich an der Einrichtung des Wasserwanderwegs, wie eine Sprecherin des Landratsamts Bamberg mitteilte.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.