Malaysia Airlines plant kinderfreie Zone an Bord

Berlin - Schreiende Babys sind für viele Passagiere ein Horror an Bord. Immer mehr Fluggäste fordern Flüge ohne Kinder. Nun plant Malaysia Airlines im neuen A 380 wohl eine kinderfreie Zone. 

In das komplette Oberdeck sollen dann nur Passagiere ab zwölf Jahren Zutritt haben.

Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Ratte an Bord! Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Davon betroffen sind die Business Class sowie rund 70 Economy-Sitze. Diesen Bereich will die Airline Geschäftsreisenden vorbehalten. Die Airline argumentiert, im Hauptdeck gebe es mehr Toiletten, und Familien mit Kindern könnten dort schneller einsteigen.

dpa

Lesen Sie mehr dazu:

Passagiere fordern kinderfreie Flüge

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.