Mexiko

+
Mexiko: Strand von Cancun

Mexiko

Bevölkerung: 10 Mio

Hauptstadt: Mexiko-Stadt

Sprache: Spanisch

Einreise: Für die Einreise (gültig für Touristen mit einem deutschen, österreichischen oder schweizerischen Pass) genügt ein noch sechs Monate gültiger Reisepass. Im Flugzeug erhält man die Touristenkarte, die man ausgefüllt mit dem Pass zur Einreise benötigt. Der Aufenthalt ist auf drei Monate begrenzt. Für längere Aufenthalte oder Geschäftsreisen wird ein Visum benötigt.

Währung: Peso - 1 Euro sind 15.96 Pesos

Zeit: Während des Winters beträgt die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa im Süden , Osten und im Zentrum des Landes minus 6 Stunden, in den Staaten Sonora, Sinaloa, Nayarit sowie Baja California Sur minus 7 Stunden und in Baja California minus 8 Stunden. Die Uhr wird entsprechend zwischen Sommer- bzw. Winterzeit umgestellt.

Strom: 127V 60Hz. Jedoch haben viele Netzteile fuer Handys oder Laptops bereits eine breite Amplitude bezueglich der Spannung. Meist reicht sie von 110 Volt- 240 Volt. In diesen Fällen ist ein Spannungswandler nicht erforderlich. Lediglich ein Adapter fuer die Mexikanischen Steckdosen (keine runden Pole sonder 2 senkrechte Striche als Pole).

Landesvorwahl: 0052

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko-Stadt
Horacio 1506 Col. Los Morales
Sección Alameda 11530 México, D.F.
Telefon: 5283 22 00
Fax: 5281 25 88

Kontakt: Mexikanisches Fremdenverkehrsbüro
Taunusanlage 21
60325 Frankfurt/Main 

Internet: visitmexico.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.