Moskau: Bolschoi-Theater strahlt im alten Glanz

+
Das prunkvolle Bolschoi-Theater in Moskau öffnet nach sechs Jahren wieder.

Moskau - Es gehört zu den schönsten Prachtbauten aus der Zarenzeit: Das Bolschoi-Theater in Moskau. Sechs Jahre lang ist das Theater renoviert worden, doch jetzt hebt sich der Vorhang wieder.

Zur Eröffnungsfeier am 28. Oktober hören Besucher in dem Prachtbau aus Zarenzeiten ein großes Galakonzert mit Musik russischer Komponisten.

Bolschoi-Theater in Moskau

Mehr Infos unter http://www.bolshoi.ru/en/

Auch Opern- und Ballettszenen werden laut der Theaterverwaltung zu sehen sein. Internationale Sänger wie Placido Domingo und Angela Gheorghiu treten auf. Als erste große Ballettproduktion steht am 18. November “Dornröschen“ auf dem Programm.

Ein Hauptziel der Renovierung war, die beschädigte Akustik des Theaters wiederherzustellen. Dazu wurde unter anderem der Hohlraum unter dem Orchester wieder hergestellt, der in den 1920er Jahren mit Beton ausgegossen worden war. Mit 80.000 Quadratmetern wurde die Nutzfläche fast verdoppelt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.