Olympic Line - Vancouver fährt Straßenbahn

+
Olympic Line - die erste 100 Prozent "low-floor" Straßenbahn in Nordamerika fährt in Vancouver.

Frei Fahrt in Vancouver - Die Olympic Line hat ihren Dienst für genau 60 Tage aufgenommen. Die Straßenbahn ist eigens für die Olympischen Spiele mit dem Schiff nach Kanada transportiert worden.  

Mehr zum Thema:

Winterspiele: Last-Minute nach Vancouver

Traumstadt ohne Macken

Länderinfos zu Kanada

Die Olympic Line verbindet Granville Island mit dem Canada Line Olympic Village Station (Cambie Street and West 2nd Avenue). Auf der Strecke von 1,8 Kilometern werden zwei Züge eingesetzt. Transit Tripps sind sind bis zum 21. März kostenfrei. Die Straßenbahn fährt täglich von 6:30 Uhr bis 12:30 Uhr. Eine Brüssler Transport Firma STIB (Société des Transports Intercommunaux de Bruxelles) hat die Wagen zur Verfügung gestellt.

Pazifik und Berge

Pazifik und Berge

Bombardier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.