"Respektloses Verhalten"

Passagier wird kurz vor Abflug des Flugzeugs verwiesen

+

Kurz vor dem Abflug eines Lufthansa-Flugzeugs in Rio de Janeiro ist ein Passagier wegen seines Verhaltens aus der Maschine gewiesen worden.

Frankfurt/Main - Ein Lufthansa-Sprecher sagte am Dienstag zu dem Vorfall von Anfang Mai, dass sich der Mann rücksichts- und respektlos verhalten habe. Andere Fluggäste hätten sich beschwert.

Mehrere Versuche, mit dem Mann ins Gespräch zu kommen, seien erfolglos geblieben. Daraufhin habe der Kapitän aus Sicherheitsgründen entschieden, dass der Passagier nicht nach Frankfurt mitfliegen dürfe. Er sei vom Sicherheitsdienst aus dem Flugzeug geleitet worden.

Zuvor hatte die Schweizer Boulevard-Zeitung „Blick“ über den Vorfall berichtet. „Ich habe doch nur gelacht und geschäkert“, sagte der Geschäftsmann dem Blatt.

dpa

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.