Luxushotel

Glanz und Glamour: The Peninsula Paris

The Peninsula Paris: Hotel
1 von 8
Hohe Decken, feinste Mamorböden und Blattgold: Die Lobby im The Peninsula Paris.
The Peninsula Paris: Hotel
2 von 8
Sechs Jahre lang haben, laut Pressemitteilung der Hotelgruppe, die besten Handwerker Frankreichs das Hotel restauriert und modernisiert.
The Peninsula Paris: Hotel
3 von 8
Feine Adresse: Das The Peninsula Paris befindet sich in der Avenue Kléber, Nr. 19 im Herzen von Paris. Es ist eine Adresse mit Geschichte: 1908 wurde hier im klassischen Haussmann-Gebäude ein Grand Hotel eröffnet. 
The Peninsula Paris: Hotel
4 von 8
Maßgeschneiderte Kronleuchter im neuen The Peninsula Paris.
The Peninsula Paris: Hotel
5 von 8
Das neue The Peninsula Paris ist nur wenige Gehminuten vom Arc de Triomphe entfernt.
The Peninsula Paris: Hotel
6 von 8
Die Pagen am Eingang des The Peninsula Paris. Offiziell feiert das Luxushotel in Paris seine Eröffnung im August.
The Peninsula Paris: Hotel
7 von 8
The Peninsula Paris.
The Peninsula Paris: Hotel
8 von 8
The Peninsula Paris.

The Peninsula Paris eröffnet im August 2014. Die Nobelherberge ist das erste Luxushaus der Hotelgruppe Peninsula Hotels aus Hong Kong.

Das The Peninsula Paris ist in einem klassischen Haussmann-Gebäude im Herzen von Paris untergebracht. Schon seit dem Jahr 1908 befindet sich hier, in der 19. Avenue Kléber, ein luxuröses "Grand Hotel".

Sechs Jahre lang haben, laut Pressemitteilung der Hotelgruppe, die besten Handwerker Frankreichs das Hotel restauriert und modernisiert.

Schönheit und Komfort haben allerdings ihren Preis: Zur Eröffnung im August können Gäste ein Superior-Zimmer zum Sonderpreis von 750 Euro pro Person buchen.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten
Urban Exploration liegt in Deutschland im Trend. Dabei besuchen Menschen verlassene Orte - so genannte Lost …
Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten
Nichts für schwache Nerven: 4.280 Kilometer Wanderung durch die USA
Der Weg führt durch die Wüste und über schneebedeckte Gipfel, durch Busch- und Bärenland. Dazu kommen die körperlichen …
Nichts für schwache Nerven: 4.280 Kilometer Wanderung durch die USA

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.