Promis im Schnee

1 von 13
Klosters in der Schweiz: In den Schweizer Alpen hatte Prinz Charles mit seinen Kindern - im Foto sein Sohn William immer viele Spaß beim Skifahren.
2 von 13
2005 sagte der britische Thronfolger Prinz Charles seinen jährlichen Ski-Urlaub im schweizerischen Klosters ab, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren.
3 von 13
Nobelskiort Aspen: Michelle Obama verbringt mit ihren Töchtern ein Skiwochenende in Colorado.
4 von 13
Unter der Skibrille und dem Helm ist sie kaum zu erkennen, aber es handelt sich tatsächlich um Präsidenten-Gattin Michelle Obama.
5 von 13
Verbier Schweiz: Im Schweizer Nobelskiort posiert Prinz Frederik von Dänemark mit seiner Familie für das Winterurlaubsfoto vor einer traumhaften Bergkulisse.
6 von 13
Zum ersten Mal waren auch die beiden Zwillinge mit von der Partie in Verbier: Prinz Frederik von Dänemark mit seiner Tochter Josephine
7 von 13
Prinzessin Mary mit ihrem Sohn Vincent
8 von 13
Sochi, Russland: Der Russische Präsident Dmitry Medvedev verbindet Pflicht mit Vergnügen. Bei offiziellen Termin schnallt er sich gern auch die Skier an.
9 von 13
Lift - nein Danke. Medvedev lässt sich lieber von einer Schneekatze ziehen.

Traumhafte Bergkulisse und Pulverschnee: In diesen Skiorten genießen Promis ihren Skiurlaub.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wer mit diesem Souvenir in der Türkei erwischt wird, kann zehn Jahre im Gefängnis landen
Für ein Mitbringsel in den Knast? Das kann Reisenden in der Türkei passieren. Dieses und andere Länder haben andere …
Wer mit diesem Souvenir in der Türkei erwischt wird, kann zehn Jahre im Gefängnis landen
Traumhafter Inselurlaub: Das sind zehn der schönsten Strände von Mallorca
Mallorcas Strände und Buchten locken jährlich tausende deutsche Touristen auf die spanische Mittelmeerinsel. Fabelhafte …
Traumhafter Inselurlaub: Das sind zehn der schönsten Strände von Mallorca

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.