Einfach mal weg: Anrufen und Urlaub gewinnen

Foto: Familienhotel Südtirol Hotel Bad Ratzes

Wir versüßen Ihnen den Start in das neue Jahr und schenken Ihnen mit etwas Glück eine von drei tollen Kurzreisen! Rufen Sie noch bis Freitag, 4. Januar 2019, 23:59 Uhr an und nehmen Sie an unserem ReiseZeit-Gewinnspiel teil!

Hochgefühle im Allgäu – Das „Panoramahotel Oberjoch“ liegt in Deutschlands höchstgelegenen Bergdorf 

Übrigens: Alle 115 Zimmer und Suiten verfügen über einen Balkon mit atemberaubendem Bergblick in die Allgäuer Alpen. Foto: Panoramahotel Oberjoch

Beste Luft auf 1200 Metern Höhe: Oberjoch ist Deutschlands höchstgelegenes Bergdorf und liegt mitten in einem sonnigen Hochtal in den Allgäuer Alpen. Hier haben Stress und Hektik Pause, und das allein macht den Kopf wieder frei und lässt die Lust auf genussvolle Momente wachsen. Ganz egal ob Naturliebhaber, Wanderer oder Skifahrer: Im Panoramahotel Oberjoch, das zu den Allgäu-Top-Hotels gehört, findet garantiert jeder sein ganz persönliches Paradies.

Das Herzstück des Vier-Sterne-Superior Panoramahotels Oberjoch ist der Alpin-SPA Wellnessbereich. Genießen Sie auf 3000 Quadratmetern Entspannung pur. Sowohl für sanftes Schwitzen als auch für erfahrene Saunagänger bieten die drei Saunen, das Dampfbad und die Salz-Lounge die passende Schwitzstube. Der miteinander verbundene Innen-und Außenpool lädt Sie bereits vor dem Frühstück zum Verweilen oder Bahnen ziehen ein. Kulinarisch verwöhnen lassen dürfen Sie sich in den drei Restaurants, in denen Sie mit regionalen Köstlichkeiten überrascht werden. Bei Livemusik, spritzigen Cocktails und leckeren Weinen können Sie den Tag ganz gemütlich an der Hotelbar „Freiluft“ ausklingen lassen. Wellness, Genuss und Entspannung pur.

www.panoramahotel-oberjoch.com

Panorama-Wellness in den Allgäuer Alpen  Wir verlosen vier Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer, inkl. Halbpension im Panoramahotel Oberjoch.
Tel. 0 13 78 / 80 66 75 | Lösungswort: Oberjoch
(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

Auszeit im Spessart – Urlaub im „Flair Hotel Hochspessart“ 

Vielzählige Burgen und Schlösser aus dem Frühmittelalter zeichnen die Region aus, darunter etwa das Wasserschloss Mespelbrunn. Foto: Privat

Attraktive Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten für Wanderer, Mountainbiker, Erholungssuchende und Kulturbegeisterte – das bietet der Naturpark Spessart. Das 2440 Quadratkilometer große Mittelgebirge liegt in Hessen und Bayern und umfasst das größte zusammenhängende Laubmischwaldgebiet Deutschlands mit einem uralten Eichen- und Buchenbestand. Übersichtlich markierte Wanderwege für kurze Spaziergänge oder auch mehrstündige Wanderungen erschließen dem Besucher die ausgedehnte Waldlandschaft. Mitten im Naturpark Spessart lädt das Flair Hotel Hochspessart ein, die herrlichen Wälder, gute Luft, vielen Freizeitmöglichkeiten und den Komfort eines modernen, bestens ausgestatteten und familiär geführten Hauses zu genießen. Die ausgezeichnete regionale und Slow-Food-Küche sowie die berühmten fränkischen Weine versprechen kulinarische Genüsse in diesem Drei-Sterne-Superior-Hotel in Heigenbrücken. Erholung und Entspannung bietet der neue Sauna-Wellness-Bereich mit Bio-Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Whirlwanne.

www.hochspessart.de

Auszeit im Spessart Wir verlosen 2 mal 2 Übernachtungen im Doppelzimmer für zwei Personen, inklusive Halbpension im Flair Hotel Hochspessart in Heigenbrücken.
Tel. 0 13 78 / 80 66 77 | Lösungswort: Spessart
(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

Entspannte Eltern – glückliche Kinder – Familienurlaub im „Familienhotel Bad Ratzes “ am Fuße der Seiser Alm

Ein Ort für glückliche Familien: Das Familienhotel Bad Ratzes. Foto: Familienhotel Südtirol Hotel Bad Ratzes

Im Herzen des Südtiroler Naturparks Schlern Rosengarten erwartet das Hotel Bad Ratzes auf 1200 Metern und in schöner Alleinlage seine Gäste. Das Familienhotel liegt idyllisch an einem glasklaren Gebirgsbach und ist umgeben von einem uralten Fichtenwald – stets gut bewacht von der Santnerspitz (2.414 m). Das Hotel ist ein Haus für alle Generationen in dem sich auch die Großeltern rundum wohlfühlen. Das Geheimnis? Jeder Einzelne ist herzlich willkommen und findet rasch seinen Lieblingsplatz. Das umfangreiche Betreuungsangebot für Kleinkinder ab sechs Monaten und Kinder bis 13 Jahren beginnt schon morgens um 8 Uhr. Jugendliche chillen im Jugendtreff, begegnen sich am Lagerfeuer, filzen, malen auf Staffeleien, spielen Billard oder Tischfußball und erfreuen sich am Schwimmbad. Die Erwachsenen entspannen währenddessen im Kaminzimmer oder in der Bibliothek. Übrigens: Die Seiser Alm (1680-2350m) ist die größte Hochalm Europas und eines der familienfreundlichsten Skigebiete Südtirols.

www.familienhotels.com

www.badratzes.it

Familienurlaub in Südtirol Gewinnen Sie vier Übernachtungen für zwei Erwachsene und zwei Kinder inklusive Halbpension im Familienhotel Bad Ratzes am Fuße der Seiser Alm.
Tel. 0 13 78 / 80 66 76 | Lösungswort: Seiser Alm
(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

Die Gewinner vom der Gewinspiele vom 15. Dezember 2018 können wegen der Feiertage erst am 5. Januar 2019 veröffentlicht werden.

Hinweis: Die Gewinnspielgutscheine sind nicht übertragbar, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Einlösung erfolgt nach Absprache mit den Hotels. Die An- und Abreise gehen zu Lasten des Gewinners. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten sind online abrufbar unter www.hna.de/ueber-uns/datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.