Auszeit gewinnen: Jetzt anrufen und später in den Urlaub starten

+
Im Quellenhof in Bad Wildungen ist Erholung im stilvollen Ambiente garantiert.

Glückstelefon vom 9. bis 15. Mai anrufen und gewinnen*

Jetzt schon vom nächsten Urlaub träumen – Vorfreude bewahren: Wohlfühl-Auszeit in Bad Wildungen

Die Gesundheitsstadt Bad Wildungen im schönen Waldecker Land ganz in der Nähe des Edersees reizt mit ihrer malerischen Fachwerk-Altstadt, heilenden Quellen und Europas größtem Kurpark. Bad Wildungen ist eines der bedeutendsten Heilbäder Deutschlands und bietet ein vielfältiges Gesundheits- und Kulturangebot für Erholungssuchende. 

Den perfekten Rahmen für eine kurze Auszeit vom Alltag findet man im Vier-Sterne Göbel´s Hotel Quellenhof. Im großzügigen attraktiven Wellness- und SPA-Bereich auf 1500 Quadratmetern mit Schwimmbad und Außenpool, verschiedenen Saunen und Ruhebereichen sowie Sonnengarten und Fitnessraum kann man mal wieder so richtig entspannen und sich mit wohltuenden Wellness-, Gesundheits-, Fitness- und Präventionsprogrammen verwöhnen lassen. 

Das geschmackvolle Restaurant lädt mit seiner vorzüglichen Küche ein. Genießen Sie ein Glas Wein und lassen Sie die prächtige Jugendstil-Fassade des Hotels auf sich wirken, die jedem Aufenthalt zusätzlich eine ganz besondere Note verleiht.

goebels-quellenhof.de

Wohlfühl-Auszeit in Bad Wildungen  

Wir verlosen zwei Übernachtungen inklusive Halbpension und je einer Anti-Stress-Massage für zwei Personen in Göbel’s Hotel Quellenhof in Bad Wildungen.

Tel.0 13 78 / 80 66 70  | Lösungswort: Bad Wildungen

(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

130 Jahre Gastlichkeit in Freyburg – Genuss & Kultur im Hotel Altdeutsche Weinstuben Zum Künstlerkeller

Natur pur, Unterhaltung und köstlicher Wein: Das Motto im Hotel Altdeutsche Weinstuben Zum Künstlerkeller lautet „Harmonie für Körper, Geist und Seele“. Foto: privat

Umgeben von malerischen Weinbergen und Naturschutzgebieten, liegt die idyllische Winzerstadt Freyburg (Unstrut) ideal für einen Genussurlaub und wohlverdiente Erholung nach der Krise. Wandern auf zahlreichen bildschönen Wegen, interessante historische Schätze entdecken und endlich wieder zusammenkommen in geselligen Weinlokalen und Cafés – direkt im Stadtzentrum gelegen, ist das Hotel Altdeutsche Weinstuben Zum Künstlerkeller der perfekte Ausgangspunkt für Genießer und Naturliebhaber. 

Bereits seit 130 Jahren ist das Hotel in Familienbesitz. In hingebungsvoller Detailarbeit wurde das Traditionshaus nach 1990 umfangreich renoviert, ohne den ursprünglichen Charme zu verlieren. Gästen wird in den verzierten Kellergewölben mit Autoren-Lesungen, Live-Konzerten und Gemäldeausstellungen auch heute noch so Einiges geboten. Dazu wird mit authentischen Spezialitäten der deutschen Küche und den besten Weinen der Region der Gaumen rundum verwöhnt. Die romantischen Innenhöfe und die historischen Restauranträume bilden eine bezaubernde Kulisse für gemütliche Stunden.

kuenstlerkeller.de

Wein und Kultur in Freyburg/Unstrut 

Der Gewinn: Fünf Übernachtungen / Halbpension für zwei Personen im Doppelzimmer im Hotel Altdeutsche Weinstuben Zum Künstlerkeller.

Tel.0 13 78 / 80 66 71  | Lösungswort: Freyburg

(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

Sommergenuss in der Elbtalaue – Erholung in der Ruhe der Natur mit dem Parkhotel Hitzacker

Endlich wieder auf ins Grüne: Das Hotel bietet Ruhe und Genuss in traumhafter Landschaft zwischen Hamburg und Berlin. Foto: privat

Zwischen Heide und Wanderdünen ist die ursprüngliche Landschaft der wendländischen Elbtalaue ein wahrer Naturschatz. Mitten drin, 90 Minuten südöstlich von Hamburg, liegt das charmante Hitzacker. Von seinem Weinberg aus schweift der Blick über farbenfrohe Fachwerkhäuser und die Weite der Auen und Wälder direkt am großen Elbstrom. Auch der Elberadweg und der Heideradweg, zwei der schönsten in Deutschland, treffen sich hier. Die perfekte Unterkunft für alle Radler, Naturliebhaber und Genießer ist das Parkhotel Hitzacker. 

Nach einem aktiven Tag an der frischen Luft ist ein Besuch im SPA-Bereich des Hotels mit Hallenbad und Saunalandschaft genau das Richtige. Auch die Kulinarik im Restaurant-Pavillon lässt keine Wünsche offen. Regionale und mediterrane Köstlichkeiten harmonieren hervorragend mit der Karte erlesener Weine. Besonders die kleinen Dinge sind es aber, die einen Aufenthalt hier perfekt machen: gemütliche Kaminabende, einfach mal die Füße hoch, ein gutes Buch oder ein Schwätzchen mit den anderen Gästen.

parkhotel-hitzacker.de

Naturnahe Erholung im Wendland 

Wir verlosen fünf Übernachtungen inklusive Halbpension für zwei Personen im Doppelzimmer im Parkhotel Hitzacker.

Tel.0 13 78 / 80 66 72  | Lösungswort: Hitzacker

(Telemedia interactive GmbH; pro Anruf 50 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk teurer)

*alle Reisegutscheine sind mindestens ein Jahr gültig.

Die Gewinner vom 25. April: Hans-Jürgen Arnoul aus Frankfurt (Sauerland), Manfred Möller aus Neuental (Bad Sachsa) und Silvia Fritsch aus Kleinostheim (Mittenwald). Herzlichen Glückwunsch!

Hinweis: Die Namen der Gewinner werden veröffentlicht. Die Gewinnspielgutscheine sind nicht übertragbar, eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Die Einlösung erfolgt nach Absprache mit den Hotels. Die An- und Abreise gehen zulasten des Gewinners. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten sind online abrufbar unter

www.hna.de/ueber-uns/datenschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.