Noch viele Betten frei

Reiseziel Meck-Pomm: Touristen halten sich zurück

+
Leere Strandkörbe in Kühlungsborn an der Ostseeküste: Nur wenige Tage vor Ferienbeginn warten Hotels und Herbergen an Ostsee und Seenplatte weiter auf den Ansturm der Touristen.

Rostock - Mecklenburg-Vorpommern gilt als Deutschlands Sommerreiseziel Nummer Eins. Doch zur Hochsaison gibt es noch viele freie Betten in Hotels und Herbergen an Ostsee und Seenplatte. Schuld sei das Wetter, meinen Experten.

Der letzte verregnete Sommer wirft lange Schatten voraus: Nur wenige Tage vor Ferienbeginn warten Hotels und Herbergen in Mecklenburg-Vorpommern auf den Ansturm der Touristen. Viele Betten sind noch frei, wie eine Umfrage ergab. Bei Vorbuchungen sei eine deutliche Zurückhaltung zu spüren, sagte Tourismusverbandssprecher Tobias Woitendorf. “Das Sommergeschäft 2012 ist noch längst nicht in trockenen Tüchern.“ In der nächsten Woche starten ost- und norddeutsche Bundesländer in die sechswöchigen Ferien.

Schuld sei das Wetter, insbesondere das des Vorjahres, so der Sprecher. Die Erfahrung des kühlen nassen Sommers 2011 ließen viele Touristen bei der Wahl des Reiseziels für ihren Haupturlaub nun zögern. Selbst für Juli und August seien etliche Bettenkapazitäten nicht reserviert. “Da ist noch Luft nach oben“, sagte Woitendorf. Letztlich bremse aber auch die laufende Fußball-Europameisterschaft die Reiselust der Deutschen ab, vermutete er.

Wellness XXL: Die zehn größten Spas 

Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Wellness XXL: Wasser, Wellness und Wohlfühlen -  Hotels setzten immer mehr auf ein Verwöhnprogramm. Der Wettbewerb lässt sich auch in Quadratmetern messen. Doch wer bietet am meisten? Das Magazin "Der Feinschmecker" hat jetzt eine Liste der zehn größten Spas in Deutschland veröffentlicht: Auf Platz 1 mit 5.200 m2 "Binshof Resort", Speyer © Binshof Resort
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Wellnessbad, Whirlpools und Saunalandschaft mit 7 Saunen, Süßwasserbecker, entspannenden Ruheräumen... © Binshof Resort
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
...und großzügigem Spa-Garten mit Liegewiese, Barfußlehrpfad und Hängematte zum Sonnen und Relaxen. © Binshof Resort
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Wellness-Welten im Binshof Resort © Binshof Resort
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 2: 5.000 m2 "Schloss Elmau", Elmau.   © Schloss Elmau
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
 2. "Schloss Elmau". Die Trennung von jeweils zwei Spas für Erwachsene und für Familien garantiert Ihnen sowohl vollkommene Ruhe ohne Kinder als auch uneingeschränkte Lebensfreude mit Kindern. © Schloss Elmau
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
 2. "Schloss Elmau" zeitlos schöne Architektur und unberührter Natur. © Schloss Elmau
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
 2. "Schloss Elmau": Solebecken © Schloss Elmau
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 2: 5.000 m2 "Sonnenalp", Ofterschwang © Sonnenalp
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 2: 5.000 m2 "Sonnenalp", Ofterschwang © Sonnenalp
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 3: 4.500 m2 "Grand Spa Resort Arosa", Lübeck-Travemünde © Grand Spa Resort Arosa
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 4: 4.200 m2: "Yachthafen-Residenz Hohe Düne", Rostock-Warnemünde © Yachthafenresidenz Hohe Düne
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 4: 4.200 m2: "Yachthafen-Residenz Hohe Düne" © Yachthafenresidenz Hohe Düne
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 4: 4.200 m2: "Yachthafen-Residenz Hohe Düne" © Yachthafenresidenz Hohe Düne
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 4: 4.200 m2: "Yachthafen-Residenz Hohe Düne", Rostock-Warnemünde © Yachthafenresidenz Hohe Düne
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 4: 4.200 m2: "A-Rosa Scharmützelsee", Bad Saarow © A-Rosa Scharmützelsee
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 5: 4.000 m2 "Spa- & Resorthotel Georgshöhe", Norderney © dpa
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Auf Platz 6 mit 3.500 m2 "Romantischer Winkel" in Bad Sachsa, im Hotel "Bei Schumann" in Kirschau und "Grand Spa Resort A-Rosa Sylt" auf List. © aRosa Sport & Spa Ressort
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 7: 3.215 m2 "Traube Tonbach", Baiersbronn © Traube Tonbach
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 7: 3.215 m2 "Traube Tonbach", Baiersbronn © Traube Tonbach
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 8: 3.000 m2 "Grand Hotel Heiligendamm", Bad Doberan © Grand Hotel Heiligendamm
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 8: 3.000 m2 "Grand Hotel Heiligendamm", Bad Doberan © Grand Hotel Heiligendamm
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 10: 2.500 m2 "Sonnengut", Bad Birnbach © Sonnengut
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 10: 2.500 m2 "Sonnengut", Bad Birnbach © Sonnengut
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 10: 2.500 m2 "Das Kranzbach", Kranzbach © Das Kranzbach
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 10: 2.500 m2 "Das Kranzbach",Kranzbach © Das Kranzbach
Wellness XXL: Die zehn größten Spas
Platz 10: 2.500 m2 "Maximilian", Bad Griesbach © "Maximilian", Bad Griesbach

Mit Blick auf die Hauptsaison seien viele Hoteliers allenfalls “vorsichtig optimistisch“, so Woitendorf. “Das aktuelle Wetter wird das Zünglein an der Waage sein.“ Sobald sich die Sonne sehen lasse, würden immer viele Spontanentschlossene an die See reisen. Dabei gehe bei vielen mangels Geld der Trend allerdings hin zum kürzeren Urlaub von ein oder maximal zwei Wochen. .

Nach zwei Jahren ohne Wachstum im Tourismus setze der Nordosten nun wieder auf leicht steigende Zahlen, sagte Verbandspräsident Jürgen Seidel. Ambitioniertes Ziel für 2012: 28 Millionen Übernachtungen. Voriges Jahr wurden 27,6 Millionen Übernachtungen im Land gezählt.

Auch bei Jugendherbergen bleiben viele Touristen in “Abwarteposition“, wie Verbandssprecherin Kathrin Röder in Rostock sagte. Selbst die sonst so heiß begehrten Plätze direkt an der Ostsee seien derzeit nicht voll belegt. Bei den Campingplätzen sind die wetterfesten Mietunterkünfte wie Wohnwagen und Chalets laut Branchenverband teils schon für die komplette Saison vergeben. Freie Plätze seien aber überall noch zu haben.

Weniger vom Wetter abhängig scheint dagegen die Wassersportbranche zu sein. Boots- und Yachtvermieter sprechen von stabilen Buchungszahlen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.