Richard Gere: „Mein schwerster Job“

Das Landhotel Bedford Post Inn nördlich von New York betreibt der Hollywood Schauspieler heute mit seiner Frau.

Der Mann kennt sich aus mit Luxushotels, nicht erst, seitdem er mit „Pretty Woman“ Julia Roberts im Penthouse des legendären Regent Beverly Hills in der Badewanne saß...

Lesen Sie auch

„Sorry, Mr. Redford ist nicht da“

Die Promi-Hoteliers

Nein, Schauspieler Richard Gere ist heute sogar selbst Hotelier.Und wenn das kuschelige Landhaus Bedford Post Inn, das er zusammen mit Ehefrau Carey Lowell vor zwei Jahren kaufte und renovierte, auch nur acht Zimmer hat: Gerade wurde das charmante alte Farmhaus 50 Kilometer nördlich von New York City in den elitären Club der Relais & Chateaux-Hotels aufgenommen.

Als er selbst noch Gast im lLuxushotel war: Richard Gere mit „Pretty Woman“ Julia Roberts in der Badewanne des legendären Regent Beverly Hills

Und mit ihm sein Besitzer. Denn Richard Gere wird jetzt Botschafter der Kette, die weltweit 500 Hotels und Spitzenrestaurants zu ihren Mitgliedern zählt. In seinem Grußwort im Guide 2011 der Relais & Chateaux- Hotels schreibt er: „Während meiner langen Schauspielkarriere habe ich zahlreiche herausfordernde und anspruchsvolle Rollen gespielt, aber glauben Sie mir, das ist nichts im Vergleich zu meiner Rolle als Gastgeber im wahren Leben.“ Dem Vernehmen nach sei Gere in den ersten Wochen nach der Eröffnung des Bedford Post Inn sogar selbst an der Rezeption gestanden, mit sichtlichem Erfolg. Auf einen Schlag seien die acht Countryside- Zimmer des Bedford Post Inn, alle mit offenem Kamin und Marmorbad ausgestattet, ausgebucht gewesen.

Hotelier Richard Gere: Heute betreibt der Hollywood-Beau zusammen mit Ehefrau Carey Lowell (re.) das kuschelige landhotel Bedford Post Inn (o.) nördlich von New York.

Dass Gere seinen Job als Hotelier ziemlich gut macht, beweist auch die Aufnahme seines Landhotels bei Relais & Chateaux, was sozusagen einem Ritterschlag in der Branche gleichkommt. Mehr als 100 Häuser hatten sich in diesem Jahr um eine Mitgliedschaft in den elitären Club beworben, nur 36 hielten den strengen Kontrollen stand und wurden genommen, davon je 12 in Europa und Asien, fünf in Amerika, vier in Südamerika sowie je eines in Marokko, Neuseeland und im südpazifischen Inselstaat Vanuatu. Neu in Deutschland, wo Relais & Chateaux 27 Mitgliedshäuser hat, ist das Landhaus Stricker auf der Nordseeinsel Sylt.

Christine Hinkofer

STARS AlS HOTELIERS

ROBERT DE NIRO betreibt im New Yorker Stadtteil Tribeca das Greenwich Hotel. Fürs Werbefoto posierte der weltbekannte Wirt selbst hinterm empfangstresen, in Wirklichkeit ist er nur gelegentlich im Haus.

ROBERT REDFORD gehört das Sundance Resort in den Bergen von Utah gut eine Autostunde von Salt Lake City entfernt. Der „Jenseits von Afrika“-Star ist gerne und oft auf seiner Hotel- Ranch und plaudert mit den Gästen.

CLINT EASTWOOD zählt mit seiner Mission Ranch im kalifornischen Carmel zu den Pionieren der Filmhelden im Hotelgeschäft. Er kaufte sie Mitte der 80er Jahre während seiner Zeit als Bürgermeister von Carmel, um Spekulanten auszubremsen und baute sie zum Hotel um – mit sehr zivilen Preisen.

Die Urlaubsziele der Stars

Halle Berry
Luxus Hotel oder eigene Insel? Wo lassen es sich Promis so richtig gutgehen? Die Vorlieben der Stars sind ziemlich verschieden, doch viele fahren immer wieder an den selben Ort und an manchen können Sie ihnen sogar über den Weg laufen. Bestimmt ein schöner Anblick: Schaupielerin Halle Berry ... © dpa
Vancover
... steht auf Vancouver. Die kanadische Stadt ist die drittgrößte Filmmetropole in Nordamerika. In den Restaurants und Bars sieht man Schauspieler Ben Stiller oder auch Bill Cliton... © dpa
Uma Thurman
und US-Star Uma Thurman... © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
...und auch den Mädchenschwarm Robert Pattison, da in Vancouver alle Filme zur "Twilight" Reihe gedreht werden.   © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
In der historischen kroatischen Adriastadt Dubrovnik trifft man neben Popsängerin Beyonce und ihren Gatten...  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
...auch Grandseigneur und Schauspieler Robert de Niro schwärmt für das Reiseziel in Kroatien.  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Dubrovnik gehört zu den schönsten Städten an der Adria. Die Altstadt ist komplett autofrei. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Der Promi-Faktor wächst ständig in der osteuropäischen Metropole: Kürzlich wurde auch Andre Agassi gesichtet. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
In Dubrovnik ist Luxus noch erschwinglich. Zwar haben Stars wie Sharon Stone wahrscheinlich genug auf ihrem Konto, trotzdem schätzen auch Reiche ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Trotz Wirtschaftskrise hat Dubai immer noch Glanz und Glamour, doch vielleicht jetzt zu einem günstigeren Preis. Zur Eröffnung des brühmten Atlantis The Palm Hotel waren alle hier, die gerne sehen und gesehen werden.  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Hollywoodstar Michael Douglas genießt Dubai gerne mit...  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
...seiner hübschen 25 Jahre jüngere Frau Catherina Zeta Jones. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Wenn Cameron Diaz mal gerade Zeit hat und nicht vor der Kamera steht, schnappt sich die Schöne mit ihren markelosen Beinen ein Bord und surft in den Wellen. Natürlich am liebsten auf Hawaii.   © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Im Bikini und auf dem Surfbrett macht Jennifer Aniston zweifelslos mit ihrem super Body auch dort eine gute Figur.   © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Schon der Name der Insel Hawaii zergeht auf der Zunge. Und auch ohne Surf-Ambitionen ist dieses Eiland neben Vancouver ein Traumziel für Halle Berry.    © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Barack Obama ist auf Hawaii geboren. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Amerikas First Family urlaubte in einer Villa am Meer bei Kailua (Hawaii), direkt am Strand, mit 5 Schlafzimmern, mit Pool und mit Springbrunnen. © dpa
Hawaii
Aloha - Hawaii verspricht Entspannung pur. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Nur wenige Stunden Flug reichen auch John Travolta um dem Rummel an der Westküste der USA zu entkommen. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Beim derzeitigen Babyboom trifft man Modell Mama Heidi Klum mit ihren vier Kids und viele andere Familien in Disneyland. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Die Männerwelt liegt dem Ex "Baywatch" Star Pamela Anderson immer noch zu Füßen. Der Strand von Malibu ist auch ohne Rettungsschwimmerin sehenswert.  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Los Angeles ist der Ort, wo die meisten Promis leben, filmen, einkaufen und auch nur Urlaub machen. Bruce Willis schlendert vielleicht auf dem Rodeo Drive. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Der Strand von Miami scheint unendlich. Die Reichen und Schönen tummeln sich vor allem am South Beach. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Unter der Sonne von Miami (Florida) hat Lindsay Lohan viel Spaß. © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Modell Gisele Bündchen fühlt sich in Miami richtig wohl.  © dpa
Die Urlaubsziele der Stars
Und Popqueen Britney Spears schwimmt in Miami sogar mit Delfinen. © dpa
Brad Pitt
Nach dem Hurrikan hat New Orleans es wieder geschafft, sich als Destination für die It-Girls dieser Welt zu platzieren. Das ist auch Brad Pitt zu verdanken, der die Stadt beim Wiederaufbau unterstützt hat. © obs/Kiehl's Since 1851
Jessica Parker
New York: Auch ohne Klatsch-Presse wissen fast alle, dass Sarah Jessica Parker, der "Sex and the City" Star zum Big Apple gehört. © dpa
Pop-Star Rihanna
Pop-Star Rihanna ist auf der Karibik Insel Barbados geboren. Promis lieben diese Insel: Es gibt ruhig gelegene Villas zu mieten, endlose Sandstrände. © dpa
Hugh Grant
Für Frauenschwarm und Schauspieler Hugh Grant, der ideale Rückzugsort. Der Junggeselle wird häufig in den Barbados Restaurants gesehen. © dpa
US-Schauspieler Jack Nicholson
Saint Tropez ist und war immer schon der Schauplatz für Promis, die ungestört ihren Sommer verbringen möchten. US-Schauspieler Jack Nicholson winkt seinen Freunden vor dem "Club 55". © dpa
"Baywatch"-Schauspielerin Pamela Anderson
Der kleine Ort an der Cote d'Azur zieht Stars und Sternchen magisch an. "Baywatch"-Schauspielerin Pamela Anderson und Kid Rock feierten ihre Hochzeitsparty 2006 in Saint-Tropez. Die Ehe wurde vier Monate später wegen "unüberbrückbarer Differenzen" geschieden.  © dpa
Kate Winslet
Einen Faible für Frankreich hat auch Oscar- Preisträgerin Kate Winslet. © dpa
Kate Moss
Paparazzi haben ihre wahre Freude, wenn Modell Kate Moss sich auf dem Deck einer Motoryacht vor der Küste in der Sonne rekelt. © dpa
Bruce Willis
Im Strandlook schlendern Bruce Willis und seine Karen am Hafen von Saint Tropez. © dpa
Brigitte Bardot
Zum Mythos von Saint Tropez gehört auch die Schauspielerin Brigitte Bardot. © dpa

FRANCIS FORD COPPOLA Die Blancaneaux Lodge des Regisseurs von „Der Pate“ im Regenwald von Belize eröffnet 1993, es folgte das Zurtle Inn am Karibikstrand des mittelamerikanischen Kleinstaats und das La Lancha nahe der Maya-Ruinenstätte Tikal im Nachbarland Guatemala.

 ROBERT DUVALL Der mehrfache Oscar- Preisträger („Der Pate“, „Apocalypse Now“) hat sich zusammen mit seiner Frau Luziana Pedroza in Salta in den Ausläufern der argentinischen Anden das House of Jasmines gekauft.

JOHNNY DEPP Das Hotel des Vorzeige-Piraten aus „Fluch der Karibik“ ist immer dort, wo es gebraucht wird, denn es schwimmt: Er verchartert seine 47 Meter lange Yacht Vajoliroja mit Platz für zehn Passagiere und acht Besatzungsmitglieder zum Wochenpreis von 84 000 Euro.

JOHN MALKOVICH Der Hollywoodschauspieler („Killing Fields“, „Gefährliche liebschaften“) stieg im Jahr 2000 bei the Big Sleep ein. Das ist kein Filmtitel, sondern der Name eines Designhotels im Zentrum der walisischen Hauptstadt Cardiff. Malkovichs Mutter stammt aus Schottland.

U2-SÄNGER BONO Außen historisch, innen schlicht und modern eingerichtet ist das 50-Zimmer- Hotel Clarence von U2-Sänger Bono im Dubliner Künstlerviertel Temple Bar.

BENNY ANDERSSON Der Sänger der legendären Schweden-Band ABBA eröffnete im Stockholmer Künstlerviertel Södermalm das Hotel Rival mit eigenem Kino im Art-Deco-Stil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.