Seoul oder Mauritius: Flughäfen mit besonders gutem Service

+
Liegt beim Service ganz vorne: Der Flughafen Incheon in Seoul in Südkorea. Foto: KTO/www.visitkorea.or.kr

Montreal (dpa/tmn) - An welchem Airport bekommen Fluggäste einen besonders guten Service? Das hat der internationale Dachverband der Flughafenbetreiber ermittelt. Ein Überblick.

Der internationale Flughafen Incheon in Seoul liegt beim Service für die Passagiere ganz vorne. Das geht aus einer Auswertung des Airports Council International (ACI) mit Sitz in Montreal hervor. Unter den globalen Riesen-Flughäfen mit mehr als 40 Millionen Passagieren pro Jahr und unter den asiatisch-pazifischen Airports lag der Flughafen von Seoul 2014 auf Platz eins.

In Asien - ausgenommen des Nahen Ostens - verwies Seoul die internationalen Flughäfen der Metropolen Singapur und Peking auf die Plätze zwei und drei, ebenso wie im Vergleich der weltgrößten Flughäfen. Im Nahen Osten liegt Amman in Jordanien vorne, vor Abu Dhabi, Tel Aviv, Doha und Dubai.

In Europa landete der isländische Hauptstadtflughafen Keflavik auf dem ersten Platz. Danach folgen in absteigender Reihenfolge Moskau Scheremetjewo, Porto, Malta und Zürich. In Nordamerika liegt Indianapolis an der Spitze, dahinter kommen Tampa, Jacksonville, Sacramento und Ottawa. In Mittel- und Südamerika sowie der Karibik bietet Guayaquil in Ecuador den besten Service, vor Quito, Cancun, Nassau und Santo Domingo. In Afrika liegt der Flughafen von Port Louis auf Mauritius an der Spitze. Dahinter folgen Durban, Kapstadt und Johannesburg - allesamt in Südafrika.

Insgesamt wurde der Service von mehr als 300 Flughäfen weltweit bewertet. Die untersuchten Kategorie umfassen zum Beispiel den Zugang zum Flughafen, den Check-in, die Sicherheitskontrolle, die allgemeine Ausstattung sowie Restaurants, Imbisse und Geschäfte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.