Spaß ohne Ende

Das sind die beliebtesten, teuersten und günstigsten Freizeitparks Europas

+
Das Disneyland Resort Paris gehört zu den beliebtesten Freizeitparks Europas.

Loopings sorgen für Adrenalin, Märchenwälder erfreuen große und kleine Besucher: Hier finden Sie eine Übersicht über die Vielfalt der Freizeitparks Europas.

2018 besuchten 55 Prozent der Deutschen, also rund 39,5 Millionen Menschen über 14 Jahren, einen Freizeitpark. Allerdings ist die Auswahl groß, denn mittlerweile gibt es über 1.000 verschiedene Freizeitparks in Europa.

Doch in welchem Park ist der Spaßfaktor für die ganze Familie am größten? Travelcircus hat die beliebtesten Freizeitparks in Europa genauer unter die Lupe genommen, Preise und Attraktionen verglichen und daraus den ultimativen Freizeitpark Check 2019 erstellt.

Von groß bis klein: Freizeitparks in Europa

In Europa gibt es insgesamt 1.012 Freizeitparks – die einen groß mit spannenden Fahrgeschäften, die anderen klein und familiär. Die Geschichte der Freizeitparks in Europa reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als der Dyrehavsbakken in Kopenhagen als erster Freizeitpark seine Tore öffnete.

Lesen Sie hier: Ein ganzes Jahr ins kühle Nass: Das sind Deutschlands 365 beliebteste Freibäder.

Das sind die zehn beliebtesten Freizeitparks Europas

Freizeitpark

Besucher/Jahr

Disneyland Paris

15 Mio.

Europa Park

5,6 Mio.

Blackpool Pleasure Beach

5,5 Mio.

Efteling

5,18 Mio.

PortAventura

4,7 Mio.

Tivoli Gardens

4,64 Mio.

Liseberg

3,06 Mio.

Gardaland

2,6 Mio.

Legoland Billund

2,12 Mio.

Phantasialand

2 Mio.

Lesen Sie hier: Reise ins Vergessene: Faszinierende Lost Places der ganzen Welt.

Das sind die zehn teuersten Freizeitparks in Europa

Ein Besuch in einem Freizeitpark ist etwas ganz Besonderes für die gesamte Familie – und leider oft auch ziemlich teuer. Die Preisunterschiede können sich sehen lassen: So zahlt eine vierköpfige Familie für einen Tag in Disneyland Paris stolze 432 Euro (1-Tag-2-Parks-Tickets) – ohne Essen, Trinken und Souvenirs versteht sich. Auch in den britischen Parks muss man für einen spannenden Tag im Freizeitpark tief in die Tasche greifen.

Freizeitpark

Land

Eintritt Erwachsene in €

Eintritt Kinder in €

Parkplatzgebühren in €

Disnleyland Paris

Frankreich

104

97,00

33,00

Thorpe Park

Großbritannien

63,15

63,15

9,19

Alton Towers

Großbritannien

64,28

55,09

6,89

Chessington World of Adventures

Großbritannien

57,41

57,41

3,44

PortAventura World

Spanien

57,00

50,00

12,00

Legoland Billund

Dänemark

50,78

50,78

6,70

Parc Asterix

Frankreich

51,00

43,00

15,00

Europa Park

Deutschland

52,00

44,50

6,00

Tivoli Gardens

Dänemark

48,25

38,87

20,40

Liseberg

Schweden

45,78

45,87

7,55

Lesen Sie hier: Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis.

Das sind die fünf günstigsten Freizeitparks Europas

Kinder zahlen für gewöhnlich ein bisschen weniger Eintritt als Erwachsene. Während in den meisten Parks ab 11 bzw. 12 Jahren voll gezahlt werden muss, gilt man im Hansa Park noch bis einschließlich 14 Jahren als Kind.

Übrigens: In einigen Parks hingegen zahlt man nicht nach Alter, sondern nach Körpergröße. Ganz praktisch, da die meisten Attraktionen Größenbeschränkungen haben.

Freizeitpark

Land

Eintritt Erwachsene in €

Eintritt Kinder in €

Parkplatzgebühren in €

Energylandia

Polen

27,46

15,92

1,15

Parque de Atracciones de Madrid

Spanien

32,90

25,90

0,00

Mirabilandia

Italien

37,90

29,90

5,00

Hansa Park

Deutschland

39,00

29,50

4,00

Movie Park Germany

Deutschland

40,50

31,00

6,00

Lesen Sie hier: Günstig in Deutschlands größte Freizeitparks - so geht's.

Freizeitpark-Check: Die meisten Attraktionen gibt es im Europa Park

So unterschiedlich die Parks, so unterschiedlich auch die Attraktionsvielfalt. Wer auf Schnelligkeit, Höhe und Kribbeln im Bauch steht, der ist im Europa Park an der richtigen Stelle, denn in keinem anderen europäischen Freizeitpark gibt es so viele Achterbahnen. Ganze 13 Stück hat Deutschlands größter Freizeitpark zu bieten. Von adrenalinreichen Actionbahnen mit Katapultstart und Überschlag über Holzachterbahn und Wasserachterbahn bis hin zum Einsteigermodell ist alles dabei! Ebenfalls viele Achterbahnen bieten Energylandia (12), Blackpool Pleasure Beach, PortAventura World und Alton Towers (jeweils 10).

Der Europa Park hat mit Abstand die meisten Attraktionen zu bieten:

  • 13 Achterbahnen
  • 9 Wasserattraktionen
  • rund 40 Familienattraktionen

Auch interessant: Lost Places: Reisen Sie an die schaurig-schönsten Orte Deutschlands.

Diese Lost Places in Deutschland sind ein Spektakel - und verboten

Das ehemalige Olympische Dorf Berlin im brandenburgischen Elstal.
Das ehemalige Olympische Dorf Berlin im brandenburgischen Elstal. © Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa
Das ehemalige Olympische Dorf Berlin im brandenburgischen Elstal.
Das ehemalige Olympische Dorf Berlin im brandenburgischen Elstal. © Bernd Settnik dpa/lbn
Das Seebad Prora auf Rügen.
Das Seebad Prora auf Rügen. © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa
Das Seebad Prora auf Rügen.
Das Seebad Prora auf Rügen. © Stefan Sauer/dpa
Beelitz Heilstätten
Beelitz Heilstätten © Oliver Mehlis/dpa-Zentralbild/dpa
Beelitz Heilstätten
Beelitz Heilstätten © Oliver Mehlis/dpa-Zentralbild/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.