Skifahren

Skiurlaub in Österreich: Die besten Skigebiete für Winter-Fans

Der Winter ist da, die Saison ist eingeläutet - einem Skiurlaub steht nichts im Wege. Im Überblick finden Sie die besten Gebiete für Skiurlaub in Österreich.

Vom Ski-Spaß für Anfänger bis hin zum Pisten-Nervenkitzel für Ski-Profis: Die besten Skigebiete in Österreich sowie Infos zu Kosten und Anfahrt finden Sie hier. 

Skigebiete in Österreich: Anfahrt & Kosten

Die Anfahrt in die beliebtesten Skigebiete Österreichs sollte gut überlegt sein. Wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten, sollten Sie sich vorher im jeweiligen Skigebiet erkundigen, wie viel Sie für den Parkplatz zahlen müssen - sonst kann es schnell mal eine böse Überraschung geben. Wer mit dem Zug anreisen möchte, sollte darauf achten, dass Ski-Equipment entsprechend transportiert und mitgenommen werden darf.

Wenn Sie sich für die besten Skigebiete in der Schweiz interessieren, erfahren Sie hier alles dazu.

Skifahren ist auch diesen Winter wieder teurer geworden. So sind die Preise für Skipässe deutlich angestiegen. In manchen Skigebieten zahlen Skifahrer bis zu acht Prozent mehr für ihren Skipass. Der Durchschnittspreis für einen Sechs-Tages-Skipass in einem der besten Skigebiete Österreichs bei etwa 250 Euro. Das sind etwa vier Prozent mehr als noch in der vergangenen Saison, wie es auf dem Portal Snowplaza heißt.

Schneehöhen in Österreich

Gosau - Dachstein West

50/70/-

Kitzsteinhorn Kaprun

0/185/1

Saalbach Hinterglemm Leogang

20/30/-

Kitzbühel - Kirchberg

41/92/-

Planai - Schladming

70/110/-

Stubaier Gletscher / Stubaital

10/200/-

Ischgl

0/110/38,5

Tux - Finkenberg

135/195/-

Obergurgl - Hochgurgl

18/97/2

Sölden

95/271/-

Stuben am Arlberg

60/195/-

Serfaus - Fiss - Ladis

5/100/2

Silvretta Montafon

5/130/-

Lesen Sie hier: Die besten Tipps für Skihütten.

Österreichs Skigebiete im Überblick

Die Skigebiete für den perfekten Skiurlaub in Österreich lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburger Land
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg

Skiurlaub im Burgenland

Im Burgenland gibt es zum einen das Skigebiet "Schizentrum Rettenbach". Der Hang des Skigebiets ist in Richtung Südosten ausgerichtet, der Berg liegt auf einer Höhe von 568 Metern, das Tal auf einer Höhe 452 Metern. Bei einem Höhenunterschied von 116 Metern ist die Pistenabfahrt rund 500 Meter lang. Seit mehreren Jahren wird dieses Gebiet des Südburgenlandes als Austragungsort für internationale Skirennen genutzt.

Zum anderen gibt es im Burgenland das Skigebiet "Kukmirn-Zellenberg". Ein Übungsgelände für Anfänger mit gemütlicher Skihütte wartet hier auf Besucher. Gerade nicht-erfahrene Skifahrer kommen hier auf ihre Kosten. 

Skiurlaub in Kärnten

Zwar ist der Wintertourismus in Kärnten schwächer ausgeprägt als der Sommertourismus. Die höchste Tourismusdichte verzeichnen im Winter die Gemeinden Bad Kleinkirchheim, Heiligenblut und Rennweg.

In Kärnten gibt es zahlreiche Skigebiete: Angefangen bei Ankogel über das Dreiländereck und Katschberg bis hin Koralpe und Weissensee - hier ist für Anfänger wie wahre Ski-Fans das volle Paket geboten.

Der Katschberg etwa lässt sich leicht über die Tauernautobahn (A10) erreichen. Dort erwarten Sie 70 Pistenkilometer, 16 Liftanlagen und gemütliche alpine Skihütten. Mit einer Lage zwischen 1066 und 2220 Höhenmetern steht dem Skivergnügen nichts mehr im Weg.

Die Kärntner Skigebiete im Überblick:

  • Ankogel-Mallnitz
  • Bad Kleinkirchheim
  • Dreiländereck
  • Eberstein
  • Emberger Alm
  • Flattnitz
  • Goldeck am Millstätter See
  • Heiligenblut
  • Innerkrems
  • Katschberg
  • Klippitztörl
  • Koralpe
  • Mölltaler Gletscher
  • Nassfeld
  • Turracher Höhe
  • Weissensee

Ein Beitrag geteilt von Sabsi (@sabsi_pxx) am

Skiurlaub in Niederösterreich

Über 20 Skigebiete, rund 200 Pistenkilometer und an die 100 Aufstiegshilfen gibt es in der Skiregion Niederösterreich. Die beliebtesten Skigebiete Niederösterreichs im Überblick:

  • Annaberg
  • Raxalpe
  • Semmering
  • Mitterbach
  • St. Corona am Wechsel
  • Göstling am Hochkar
  • Puchberg am Schneeberg
  • Lackenhof am Ötscher

Skiurlaub in Oberösterreich

Eine Auswahl an Skigebieten in Oberösterreich:

  • Afiesl 
  • Eberschwang
  • Feuerkogel - Ebensee
  • Freesports Arena Dachstein
  • Freistadt
  • Gosau - Dachstein West
  • Hinterstoder - Höss
  • Kasberg - Grünau im Almtal
  • Skilift Oberaschenberg
  • Skilift Peretseck / St. Johann am Walde
  • Wintersportarena Liebenau

Skiurlaub im Salzburger Land

Wintermärchen im Westen des Salzburger Landes in Österreich: Da ruht er still, der Zeller See. Knapp vier Kilometer ist er lang, gut einen Kilometer breit und etwa 68 Meter tief. Noch beeindruckender sind die rund 30 Dreitausender im Rundumblick. Und natürlich ist auch das 3.203 Meter hohe Kitzsteinhorn bei Kaprun gleich in der Nachbarschaft zu sehen. Auch Hochkönig und die Berchtesgadener Alpen locken mit pudrigen Pisten und alpinen Almhütten.

Weitere beliebte Skigebiete im Salzburger Land im Überblick:

  • Almenwelt Lofer
  • Bad Gastein
  • Dorfgastein
  • Eben
  • Filzmoos
  • Goldegg
  • Hochkönig
  • Obertauern
  • Rauris
  • Saalbach Hinterglemm
  • Wagrain
  • Zauchensee
  • Zell am See

Skiurlaub in der Steiermark

Die Steiermark liegt im Süden Österreichs und neben ihren Skigebieten auch für ihren guten Wein und ihre Burgen bekannt. Die beliebtesten Skigebiete in der Region Steiermark:

  • Dachstein Gletscher
  • Fageralm Forstau
  • Gaaler Lifte
  • Hebalm
  • Kaiserau
  • Kreischberg
  • Lachtal
  • Niederalpl
  • Planneralm
  • Postalm
  • Ramsau am Dachstein
  • Stuhleck-Semmering
  • Tauplitzalm
  • Veitsch Brunnalm
  • Wennigzell

Skiurlaub in Tirol

Tirol liegt im Westen Österreichs und ist für seine hervorragende Skigebiete bekannt und beliebt. Die beliebtesten Skigebiete in Tirol im Überblick:

  • Achensee-Christlum
  • Bergeralm - Steinach am Brenner
  • Brixen im Thale
  • Ehrwalder Alm
  • Ellmau
  • Hochfügen
  • Hochzillertal
  • Ischgl
  • Jungholz
  • Kitzbühel
  • Mayrhofen
  • Pitztaler Gletscher
  • Rifflsee
  • Scheffau
  • Sölden
  • St. Anton am Arlberg
  • Stubaier Gletscher
  • Zillertal Arena

Skiurlaub in Vorarlberg

In Vorarlberg können Sie sich auf 44 Skigebiete, 940 Pistenkilometer und rund 320 Skilifte freuen. Die beliebtesten Skigebiete in Vorarlberg im Überblick:

  • Alberschwende
  • Brandnertal
  • Damüls - Mellau
  • Egg Schetteregg
  • Faschine - Fontanella
  • Gargellen
  • Golm
  • Lech Zürs am Arlberg
  • Sonnenkopf
  • Stuben am Arlberg
  • Warth - Schröcken

Auch interessant: Die besten Campingplätze für Winterurlaub in den Alpen. Oder: Hier finden Sie weitere Details zu den schönsten Skigebieten Österreichs 2018.

Von Simona Asam

Die 7 kuriosesten Rekorde des Skisports

Laax Skigebiet
Schneller, höher und weiter - auch der Wintersport kommt ohne Wettkampf kaum aus. Doch diese Rekorde lassen Sie staunen: © gaudenzdanuser.com Winter 2015/2016 Laax
Die 7 Weltwunder des Skisports
7. Superpipe in Laax auf olympischem Niveau: Die Halfpipe im Snowpark NoName ist 200 Meter lang und 6,90 Meter hoch.   © Laax
Die 7 Weltwunder des Skisports
6. Skihalle in Dubai: Das „Ski Dubai“ ist die größte Indoor-Ski-Anlage der Welt. Für Pistenspaß bei einer Außentemperatur von bis zu 50 Grad Celsius sorgen rund 6.000 Tonnen künstlicher Schnee. © dpa
Vanoise Express
5. Die größte Gondel der Welt: Der Vanoise Express in den französischen Alpen ist die größte doppelstöckige Luftseilbahn der Welt. 200 Personen inklusive Ski, Stöcke und Gepäck haben darin Platz. Die Fahrt am 1.824 Meter langen Stahlseil - ohne Stützpfeiler - dauert nur vier Minuten.    © AFP
Die 7 Weltwunder des Skisports
4. Ice Hotel in Schweden: Bei minus 5 Grad Celsius schlafen Gäste auf Tierfellen im „Ice Hotel Jukkasjärvi“.  Seit 25 Jahren erschaffen internationale Eiskünstler das Hotel aufs Neue. Eine Übernachtung kostet je nach Komfort 350 bis 950 Euro.   © AFP
Die 7 Weltwunder des Skisports
3. Saunagondel in Finnland: Im Skigebiet Ylläs im finnischen Lappland können vier Personen während der 15 Minuten Bergfahrt saunieren.  © Saunagondoli
Die 7 Weltwunder des Skisports
2. Matterhorn: Das Wahrzeichen der Schweiz mit dem markant herausragenden Gipfel prägt seine Umgebung und den Skiort Zermatt wie kein zweiter. © dpa/dpaweb
Die 7 Weltwunder des Skisports
1. Die größte Pistenraupe der Welt: Das Modell Beast ist 10 Meter lang, drei Meter hoch und verfügt über eine Arbeitsbreite von über sieben Meter. Mit 527 PS walzt das 11,5 Tonnen schwere Fahrzeug Pisten. © pinroth

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.