"Sofort-buchen": Tripadvisor führt neue Funktion ein

+
Tripadvisor führt eine neue Buchungsfunktion ein. Foto: Andrea Warnecke

In Deutschland kann man künftig auf Tripadvisor eine neue Funktion nutzen. Kunden können sich künftig online direkt zum Hotel führen lassen.

München (dpa/tmn) - Tripadvisor erweitert sein Angebot: Reisende können jetzt direkt auf der Webseite Hotels buchen. Das Reiseportal hat die Funktion "Instant Booking" - auf Deutsch "Sofort buchen" - nun auch in Deutschland freigeschaltet.

Nach eigenen Angaben arbeitet das Unternehmen mit acht der zehn führenden Hotelmarken zusammen, deren Angebote nun nach und nach sofort buchbar sein sollen. Daneben sind mehr als 70 Hotelketten und Online-Reiseagenturen (OTAs) beteiligt.

Wie Tripadvisor erklärt, läuft die Abwicklung der Zahlung wiederum direkt über das Hotel. Auch für Umbuchungen und Stornierungen werden Kunden an die Unterkunft weitergeleitet. Denn Vertragspartner ist weiterhin das Hotel oder die OTA. Auch bislang schon konnten Nutzer Hotelpreise auf Tripadvisor vergleichen. Für die Buchung wurden sie bisher zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet.

Bekannt ist Tripadvisor für seine Sammlung von Erfahrungsberichten. Insgesamt sind laut Unternehmen mehr als 320 Millionen Bewertungen für mehr als 6,8 Millionen Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten abrufbar. "Instant Booking" wurde bisher nur in den USA und anderen englischsprachigen Ländern angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.