Zur Sonne und zum Mond

Blick vom Vorplatz des prächtigen Wenwu-Tempels auf den Sun-Moon-Lake. Das zur Hälfte Konfuzius, zur Hälfte dem Kriegsgott Guan Gong geweihte Heiligtum ist die bedeutendste Tempelanlage an Taiwans größtem Binnengewässer.
1 von 9
Blick vom Vorplatz des prächtigen Wenwu-Tempels auf den Sun-Moon-Lake. Das zur Hälfte Konfuzius, zur Hälfte dem Kriegsgott Guan Gong geweihte Heiligtum ist die bedeutendste Tempelanlage an Taiwans größtem Binnengewässer.
Die herrliche landschaftliche Umgebung des Sonne-Mond-Sees kann man bei Wanderungen sowohl zu Fuß als auch per Fahrrad erkunden und genießen.
2 von 9
Die herrliche landschaftliche Umgebung des Sonne-Mond-Sees kann man bei Wanderungen sowohl zu Fuß als auch per Fahrrad erkunden und genießen.
Der farbenprächtige Longfong-Tempel ist ein Pilgerort für Paare und Partnersuchende, denn sein Schutz- heiliger gilt als Erfüller von Liebeswünschen.
3 von 9
Der farbenprächtige Longfong-Tempel ist ein Pilgerort für Paare und Partnersuchende, denn sein Schutz- heiliger gilt als Erfüller von Liebeswünschen.
Kleine Geldspenden helfen bei der Wunscherfüllung. Tempeldiener verkaufen dazu spezielles Papiergeld, das in Opferöfen wie diesem im Longfong-Tempel verbrannt wird.
4 von 9
Kleine Geldspenden helfen bei der Wunscherfüllung. Tempeldiener verkaufen dazu spezielles Papiergeld, das in Opferöfen wie diesem im Longfong-Tempel verbrannt wird.
Markthändlerin mit frischen Litschis. Die auch bei uns bekannten Früchte sind in Taiwan viel größer und köstlicher.
5 von 9
Markthändlerin mit frischen Litschis. Die auch bei uns bekannten Früchte sind in Taiwan viel größer und köstlicher.
Gerösteter Oolong-Tee ist eine Delikatesse. Kosten und kaufen kann man ihn zum Beispiel im Yoshan Tea Culture House in Zhushan.
6 von 9
Gerösteter Oolong-Tee ist eine Delikatesse. Kosten und kaufen kann man ihn zum Beispiel im Yoshan Tea Culture House in Zhushan.
Diese handgefertigten Drachenlaternen entstehen in Zhusan.
7 von 9
Diese handgefertigten Drachenlaternen entstehen in Zhusan.
Nach einer Wanderung zum 954 Meter hohen Gipfel des Berges Erlong erreichen wir die Pagode Ci-En. Taiwans ehemaliger Präsident Chiang Kai-Shek ließ den neunstöckigen Turm 1971 zum Andenken an seine Mutter errichten.
8 von 9
Nach einer Wanderung zum 954 Meter hohen Gipfel des Berges Erlong erreichen wir die Pagode Ci-En. Taiwans ehemaliger Präsident Chiang Kai-Shek ließ den neunstöckigen Turm 1971 zum Andenken an seine Mutter errichten.
Durch das Verbrennen von Räucherstäbchen will diese Buddhistin im Mengjia-Longshan-Tempel von Taipeh die Geister der Luft und des Wassers gewogen stimmen.
9 von 9
Durch das Verbrennen von Räucherstäbchen will diese Buddhistin im Mengjia-Longshan-Tempel von Taipeh die Geister der Luft und des Wassers gewogen stimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
Reisen ist so beliebt und einfach wie nie zuvor. Besonders bestimmte Destinationen tun es Urlaubern weltweit an - laut …
Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch …
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.