Auf den Spuren von ABBA - Citytour durch Stockholm

+
Die Mitglieder der schwedischen Popgruppe "Abba", (l-r) Benny Andersson, Anni-Frid Lyngstad, Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus, beim Grand Prix d'Eurovision de la Chanson 1974.

Auf den Spuren der schwedischen Kultband ABBA geht es in diesem Sommer durch Stockholm: Die ABBA City Walk Tour führt Fans zu Bühnen und Wohnungen der Pop-Band.

Lesen Sie mehr:

Auf den Spuren von Lisbeth Salander

In den Monaten Juli, August und September führt der “ABBA City Walk“ etwa am Stadshuset (Rathaus) vorbei, wo Sänger Benny Andersson seinen ersten Auftritt hatte. Auch die Stockholmer Oper ist Teil der Tour. Dort stand die Popband 1976 auf der Bühne und sang zu Ehren der Hochzeit von König Carl Gustav und Königin Silvia.

Die zweistündigen Führungen gibt es vorerst in Englisch und Schwedisch. Kultstatus erreichte die vierköpfige Band mit Liedern wie “Waterloo“ und “Dancing Queen“, die auch heute noch als Partyklassiker gelten.

ABBA City Walk

MEHR INFOS im Internet unter www.stadsmuseum.stockholm.se/museet.php?artikel=234&sprak=english

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.