Gestrickte Kunst

Strickpullis mit Reisemotiven begeistern Menschen auf der ganzen Welt

Sam Barsky ist ein Künstler der besonderen Art - mit seinen kreativen Strickpullis von Reisemotiven erobert er jetzt die sozialen Netzwerke.

Er ist seit einiger Zeit schon eine kleine Berühmtheit auf Facebook: Der US-Amerikaner Sam Barsky hat mit seinem ungewöhnlichen Hobby in den sozialen Netzwerken bereits rund 44.000 Fans weltweit (Stand: 19.2.18). Seine liebste Freizeitbeschäftigung ist nämlich: Stricken - am liebsten Pullis. 

Diese gestrickte Kunst sorgt im Netz für Aufsehen

Das hört sich im ersten Moment etwas langweilig an, doch Barsky ist von Beruf Künstler und deshalb besonders kreativ bei der Wahl seiner Strickmotive. Anstatt schnöde Streifenpullis zu stricken, bildet er darauf nämlich Bilder in Miniatur-Form unter anderem von seinen Reisenab.

Egal, ob schöne Naturlandschaften, exotische Zootiere oder bekannte Gebäude - alles, was dem Künstler auf seinen Trips durch die Welt begegnet und ihm gefällt, verarbeitet er sofort in seiner Strickkunst.

Barskys Strickmotive bilden die Realität ab - und sind dabei urkomisch

Das Beste daran: Es gibt wohl kaum etwas Komischeres, als wenn sich Barsky zum Beispiel genau vor Stonehenge postiert und fotografieren lässt - und dabei auf seinem T-Shirt das historische Bauwerk in Strickform trägt.

Seine Fans sind von seiner Kunst so begeistert, dass sich Barsky vor Interviewanfragen und Bestellungen kaum retten kann. Doch der Künstler winkt auf seiner Facebook-Homepage erst einmal ab. Seine Oberteile sind nicht zu verkaufen - vorerst.

Großer Erfolg - und bald eine eigene Kollektion?

Schließlich brauche er für einen Motiv-Pullover einen vollen Monat, verriet er auf seiner Facebook-Seite. Bei den vielen Anfragen sei dies daher nicht zu schaffen. Doch bald habe er Angestellte, versichert er weiter, die ihm helfen, mit dem neu gewonnenen Ruhm klar zu kommen - und ihn beim Stricken vieler neuer Motiv-Pullover unterstützen.

Mit Statements glänzen: Motivshirts fallen auf

Wer so offensichtlich eine Botschaft vor der Brust trägt, wählt am besten ein positives Statement, wie hier bei Sisley (ca. 27 Euro). Foto: Sisley
Wer so offensichtlich eine Botschaft vor der Brust trägt, wählt am besten ein positives Statement, wie hier bei Sisley (ca. 27 Euro). Foto: Sisley © Sisley
Trend für den Sommer sind bei den Männern Drucke mit Adventure-, Sport- oder Stadtmotiven, hier etwa von Broadway (ca. 20 Euro). Foto: Broadway
Trend für den Sommer sind bei den Männern Drucke mit Adventure-, Sport- oder Stadtmotiven, hier etwa von Broadway (ca. 20 Euro). Foto: Broadway © Broadway
Vielleicht die bessere Alternative zum Tattoo: Das Ankermotiv ist auch auf Shirts gefragt, etwa bei Juvia (ca. 55 Euro). Foto: Juvia
Vielleicht die bessere Alternative zum Tattoo: Das Ankermotiv ist auch auf Shirts gefragt, etwa bei Juvia (ca. 55 Euro). Foto: Juvia © Juvia
Wer florale Motive bevorzugt, kann in diesem Sommer von einer breiten Auswahl profitieren, hier ein Shirt von Gang (ca. 50 Euro). Foto: Gang
Wer florale Motive bevorzugt, kann in diesem Sommer von einer breiten Auswahl profitieren, hier ein Shirt von Gang (ca. 50 Euro). Foto: Gang © Gang
Auch bei den blumigen Mustern - wie hier von Gelco (ca. 80 Euro) - finden sich derzeit glitzende Materialien. Foto: Gelco
Auch bei den blumigen Mustern - wie hier von Gelco (ca. 80 Euro) - finden sich derzeit glitzende Materialien. Foto: Gelco © Gelco
Grafische Motive sind sowohl bei Männern wie Frauen in Mode, hier ein Beispiel von Lacoste (95 Euro). Foto: Lacoste
Grafische Motive sind sowohl bei Männern wie Frauen in Mode, hier ein Beispiel von Lacoste (95 Euro). Foto: Lacoste © Lacoste
Wie handgemalt muten manche Drucke an, etwa bei Luisa Cerano (ca. 200 Euro). Foto: Luisa Cerano
Wie handgemalt muten manche Drucke an, etwa bei Luisa Cerano (ca. 200 Euro). Foto: Luisa Cerano © Luisa Cerano
Ein Aufdruck wertet auch eine schlichte Kombination schnell auf, hier ein Shirt von Minx (205 Euro). Foto: Minx
Ein Aufdruck wertet auch eine schlichte Kombination schnell auf, hier ein Shirt von Minx (205 Euro). Foto: Minx © Minx
Motive aus Pailetten sind momentan ein Umsatzbringer, hier ein Beispiel von Betty Barclay (ca. 40 Euro). Foto: Betty Barclay
Motive aus Pailetten sind momentan ein Umsatzbringer, hier ein Beispiel von Betty Barclay (ca. 40 Euro). Foto: Betty Barclay © Betty Barclay

Von Jasmin Pospiech

Rubriklistenbild: © Facebook / Artistic Knitting of Sam Barsky

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.