Massiver Stromausfall

Touristen flüchten von  Ferieninsel Koh Samui

+
Stromausfall auf Ferieninsel Koh Samui (Symbolbild)

Bangkok - Für tausende Touristen ist ein geplanter Traumurlaub auf der Ferieninsel Koh Samui zum Alptraum geworden. Mit allen Mitteln versuchen die Urlauber jetzt die Insel zu verlassen.   

Mitten in der Hochsaison sind auf der thailändischen Ferieninsel Koh Samui die Lichter ausgegangen. Und nicht nur das: In der schwülen Hitze liefen nach einem massiven Stromausfall am Mittwoch schon den zweiten Tag in Folge auch die Klimaanlagen nicht mehr, berichteten Einwohner. Nur die großen Hotels haben eigene Generatoren, die drei Tage durchhalten. In den kleineren hieß es: schwitzen, abends bei Kerzenlicht. Die „Bangkok Post“ berichtete in ihrer Onlineausgabe, tausende Touristen reisten ab.

Grund war ein beschädigtes Unterwasserkabel, das die Inseln Koh Samui und Phangan mit dem Festland verbindet. Der Strombetreiber flog Ingenieure ein, die mit Hochdruck an der Reparatur arbeiteten. Um diese Jahreszeit sind nach Angaben der „Bangkok Post“ normalerweise 20 000 Touristen allein auf Koh Samui. „Alle Flüge, mit denen man die Insel verlassen kann, sind ausgebucht“ sagte Tourismuschefin Saipayon Somsuk der Zeitung. „Die Batterie meines Handys ist jetzt alle und ich kann es nicht mehr aufladen.“

Top 10: Die beliebtesten Inseln in Asien

James-Bond-Felsen Phang Nga
Die bizarren Felsen Phang Nga haben schon in Hollywood als James-Bond-Felsen Karriere gemacht. Die Natur-Kulisse in der Nähe von Phuket, Thailand ist bei Urlaubern als Reiseziel sehr beliebt. Hier die Top zehn Reiseziele in Südostasien, die bei TripAdvisor-Usern aktuell hoch im Kurs stehen: © TripAdvisor
Koh Samui
1. Koh Samui, Thailand: Tauchen, Schnorcheln oder Wellness - die drittgrößte Insel Thailands hat Reisenden einigs zu bieten. © TripAdvisor
Koh Phuket, Thailand
2. Koh Phuket, Thailand: Sandstrände an den Küsten und bewaldete Hügel im Landesinneren. © TripAdvisor
Koh Phuket
2. Koh Phuket, Thailand © TripAdvisor
3. Luzon, Philippinen: Die Hauptinsel der gleichnamigen Inselgruppe ist die größte der Philippinen und die siebtgrößte der Erde. Auf ihr liegt auch die Hauptstadt des philippinischen Inselstaates, Manila. Eine der Hauptattraktionen ist der Vulkan Mount Mayon. © TripAdvisor
4. Koh Phangan, Thailand. © TripAdvisor
5. Langkawi, Malaysia. © TripAdvisor
6. Koh Lanta, Thailand. © TripAdvisor
Koh Chang, Thailand
8. Koh Chang, Thailand. © TripAdvisor
Koh Phi Phi Don
9. Koh Phi Phi Don, Thailand. © TripAdvisor
Koh Phi Phi Don, Thailand
9. Koh Phi Phi Don, Thailand. © TripAdvisor
Boracay, Philippinen
10. Boracay, Philippinen. © TripAdvisor
Boracay, Philippinen
10. Boracay, Philippinen. © TripAdvisor

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.