Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck

Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
1 von 7
La Palma: 708 Quadratkilometer groß, 87.000 Einwohner, Flughafen Santa Cruz de La Palma. Für Wanderer und Pflanzenfans. Das Observatorio Astrofisico am Roque de los Muchachos ist eins der weltweit am besten ausgerüsteten Observatorien. An einigen Tagen im Juli und August ist gegen vorherige Anmeldung eine Besichtigung möglich.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
2 von 7
El Hierro: 270 Quadratkilometer groß, 11 000 Einwohner, Flughafen El Hierro (nur Flüge nach Teneriffa und Gran Canaria), Fährverbindungen nach Teneriffa. Weil die kleinste der Kanaren-Inseln nur umständlich erreichbar ist und kaum Badestrände hat, blieb sie vom Pauschaltourismus verschont und ist ein Paradies für Individualtouristen.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
3 von 7
Fuerteventura: 1660 Quadratkilometer groß, 105.000 Einwohner, Flughafen Aeropuerto del Matorral.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
4 von 7
Gran Canaria: 1560 Quadratkilometer groß, 830.000 Einwohner, Flughafen Aeropuerto de Gran Canaria. Für Badeurlauber und Sightseeingshopper. Die Inselhauptstadt Las Palmas bietet zum Flanieren eine gemütliche Altstadt und eine einladende Hafenpromenade.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
5 von 7
Lanzarote: 846 Quadratkilometer groß (mit Nebeninseln rund 887 Quadratkilometer), 142.000 Einwohner, Flughafen Arrecife. Für Badeurlauber und Naturbegeisterte. Der Nationalpark Timanfaya oder das Tal der 1000 Palmen sind einmalige Naturhighlights.
Die Kanaren-Inseln im Kurzcheck
6 von 7
Teneriffa: 2035 Quadratkilometer groß, 90. 000 Einwohner, Flughafen Teneriffa Nord (Los Rodeos) und Süd (Reina Sofía). Ideal für Badeurlauber und Golfer.
La Gomera: 370 Quadratkilometer groß, 23.000 Einwohner, Flughafen La Gomera (nur Flüge nach Teneriffa), Fährverbindungen nach Teneriffa. Für Wanderer und Pflanzenfans. Der Nationalpark Garajonay bedeckt etwa zehn Prozent der Inselfläche.
7 von 7
La Gomera: 370 Quadratkilometer groß, 23.000 Einwohner, Flughafen La Gomera (nur Flüge nach Teneriffa), Fährverbindungen nach Teneriffa. Für Wanderer und Pflanzenfans. Der Nationalpark Garajonay bedeckt etwa zehn Prozent der Inselfläche.

Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Gomera, El Hierro und La Palma - hier finden Sie Infos und Fakten zu jeder Kanaren-Insel:

Seit über 40 Jahren ist die Inselgruppe westlich des afrikanischen Kontinents eines der beliebtesten Ziele deutscher Urlauber.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Beeindruckende Aufnahmen: Ein neuer Bildband zeigt, wie sich unsere Welt am Beginn des dritten Jahrtausends darstellt …
Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter
In den USA gibt es so manche Stadt, die nach einer deutschen Großstadt benannt wurde. Mehr Ähnlichkeit außer den Namen …
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.