Winterspiele in Südkorea

Tickets für Olympia 2018 ab 9. Februar

+
Wer Tickets für die Wettkämpfe in Pyeongchang kaufen möchte, muss am 9. Februar schnell sein. Foto: Jeon Heon-Kyun

Südkorea will mit den Olympischen Winterspielen 2018 viele Touristen ins Land locken. Wer Wettkämpfe wie Biathlon, Skispringen oder Rodeln live miterleben will, sollte sich den 9. Februar rot im Kalender markieren.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Ticketverkauf für die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea startet am 9. Februar 2017. Das teilte der Reiseveranstalter Dertour Live mit, der offizieller Verkäufer der Eintrittskarten in Deutschland ist.

Insgesamt wurden Dertour vom Organisationskomitee rund 10 000 Tickets zugeteilt. Erhältlich sind diese ab dem Stichtag auf www.dertour.de/olympia. Die Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang statt.

Die Ticketpreise liegen zwischen 19,50 und 1300 Euro. Die Karte für die begehrte Eröffnungsfeier kostet mindestens 214,50 Euro und maximal 1300 Euro, für die Abschlussfeier zwischen 214,50 und 853,13 Euro. Die Zahl der Karten für beide Veranstaltungen und auch für die Finalkämpfe ist Dertour zufolge sehr stark begrenzt. Der Veranstalter bietet auch organisierte Pauschalreisen zu den Winterspielen an.

Olympia-Angebot von Dertour

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.