Attraktive Nahziele

Tipps für Urlauber: Skitouren und Auto-Ausstellung

+
Am 16. März eröffnet eine Auto-Ausstellung im Technoseum in Mannheim. Besucher können dann auch in einer virtuellen Automanufaktur von 1914 mitarbeiten. Foto: Uwe Anspach

Zum Ende der Skisaison lockt Kühtai in Tirol mit einem Skitouren-Wochenende. Das Technoseum in Mannheit wird im März durch eine Abteilung für Automobilgeschichte erweitert. Und im Schloss Fürstenberg kann die Porzellanmanufaktur wieder besucht werden.

Großes Skitouren-Wochenende in Kühtai

Der Wintersportort Kühtai in den Stubaier Alpen in Tirol veranstaltet vom 17. bis 19. März ein großes Skitouren-Wochenende. Besucher können unter Anleitung von Profis die Bergwelt von Kühtai und des Sellraintals auf mehr als 20 Halbtages- und Ganztagestouren erkunden. Nachtskitouren, Technikkurse und Schneeschuhwanderungen gehören ebenfalls zum Programm. Darauf macht Innsbruck Tourismus aufmerksam. Kühtai liegt westlich von Innsbruck in rund 2020 Metern. Infos gibt es unter Tel.: 0043/512/59850.

Technoseum in Mannheim um Auto-Ausstellung erweitert

Im Technoseum in Mannheim eröffnet am 16. März ein neuer Ausstellungsbereich, der sich dem Automobilbau widmet. Zu sehen gebe es Fahrzeuge aus dem Nachlass der Kraftfahrzeugpioniere Carl Benz und Felix Wankel sowie skurrile Modelle wie zum Beispiel ein Amphibienfahrzeug, teilte das Museum mit. Besucher können außerdem in einer virtuellen Automanufaktur von 1914 mitarbeiten. Besucher können sich unter Tel.: 0621/42989 oder E-Mail: info@technoseum.de informieren.

Museum auf Schloss Fürstenberg öffnet wieder

Das Museum auf Schloss Fürstenberg mit Deutschlands zweitältester Porzellanmanufaktur öffnet am 5. März nach umfangreichen Bauarbeiten wieder. Darauf macht das Tourismusmarketing Niedersachsen aufmerksam. Unter anderem wurde die Besucherwerkstatt neu gestaltet. In Fürstenberg an der Weser im Landkreis Holzminden wird bereits seit 1747 Porzellan hergestellt. Tel.: 05271/401161.

Innsbruck Tourismus

Technoseum in Mannheim

Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.