Trend: Deutsche wollen Kultur im Urlaub

+
Kultur erleben: Barcelona ist einer der beliebtesten Reiseziele in Europa.

"Party machen" ist out - zumindest im Urlaub. Laut einer Forsa- Umfrage wollen die Deutschen lieber ihren Horizont erweitern und die fremde Kultur des Urlaubslandes kennenlernen.

Am wichtigsten ist den Deutschen, im Urlaub fremde Kulturen kennenzulernen. Dies gaben 70 Prozent der Befragten an. Das Treffen mit anderen Menschen oder Freunden steht an zweiter Stelle (65 Prozent). Auch Freizeitsportarten wie dem Radfahren, Wandern oder Schwimmen (59 Prozent) und Lesen (53 Prozent) wollen die Deutschen in ihrem Urlaub viel Zeit einräumen. Für die Erhebung wurden 1001 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger befragt.

Top 10: Die schönsten Städte der Welt

Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Welches sind die zehn schönsten Städte der Welt? Im amerikanischen Reisemagazin "Travel + Leisure" haben die Leser ihre absoluten Lieblingstädte gewählt. Hier die zehn schönsten Städte der Welt. Die schönste Stadt der Welt ist demnach Bangkok. © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 2: Chiang Mai, Thailand. Der Wat Phra That Doi Suthep gehört zu den bekanntesten Tempeln in Chiang Mai. © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 3: Florenz. Hauptattraktion für Florenz-Besucher ist der Dom "Santa Maria del Fiore" (Baubeginn 1296). Nach dem Petersdom in Rom und der Mailänder Kathedrale ist er die drittgrößte Kirche Italiens. © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 4: San Miguel de Allende, Mexiko © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 5: Rom, Italien © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 6: Sydney, Australien © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 7: Buenos Aires, Hauptstadt Argentiniens © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 8: Oaxaca, Mexiko © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 9: Barcelona, Spanien © dpa
Top 10: Die schönsten Städte der Welt
Top 10: New York City, USA © dpa

Knapp 60 Prozent der Deutschen wollen im Urlaub vor allem faulenzen. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins “stern“. Weit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Urlaubsbeschäftigungen liegt hingegen das “Party machen“ (24 Prozent).

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.