Viermal so groß wie London

Unheimlich: Riesige Hauptstadt von Myanmar ist eine Geisterstadt

Naypyidaw ist die Hauptstadt von Myanmar, sie ist mehr als 7.000 Quadratkilometer groß, etwa vier Mal so groß wie London - doch die Stadt ist fast menschenleer.

Naypyidaw ist eine Geisterstadt. Hat London bei einer vier Mal kleineren Größe rund 8,6 Millionen Einwohner, leben in der Hauptstadt von Myanmar lediglich etwa eine Millionen Menschen.

Die gespenstische Leere von Naypyidaw in Bildern:

Auch interessant: Warum Eingeborene glauben, dass es auf dieser verlassenen Karibikinsel spukt. Sehen Sie sich auch diese schaurig-schönen, einst glamourösen Hotels an, die heute verfallen sind und leer stehen.

sca

Das sind die elf schönsten Strände von Mallorca

Rubriklistenbild: © Facebook

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.