Video: Hausbesuch bei William und Kate

Nach längerer Umbauphase öffnet am Montag der Kensington Palace wieder seine Tore. Mehr als 14 Millionen Euro wurden investiert, um das imposante Gebäude aufzupolieren.

Ein Schloss - viele Bewohner und viele Geschichten. Der Kensington Palace im westlichen London war einst das Zuhause von Prinzessin Diana. 16 Jahre lang lebte sie hier, von ihrer Heirat mit Prinz Charles bis zu ihrem Tod. Das Schloss, erbaut im 17. Jahrhundert, hatte noch eine andere berühmte Hausherrin: Queen Victoria, die mehr als 60 Jahre lang den Thron in Großbritannien besetzte. Stoff genug also, um den Palast mit Leben zu füllen. Demnächst ziehen William und Kate dort ein.

Hausbesuch bei William und Kate

Hausbesuch bei William und Kate

Rubriklistenbild: © Video

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.