Viel Gepäck und Meilen

Business Class ist mehr als nur Komfort

+
Eine Reise in der Business Class ist teuer, keine Frage. Jedoch sind Tickets preislich attraktiver geworden und bieten gleichzeitig mehr fürs Geld.

Langstreckenflüge sind nicht angenehm - es sei denn, man gönnt sich ein Ticket der Business Class. In den vergangenen Jahren haben viele Fluggesellschaften diese Reiseklasse aufgewertet. Einige Vorteile der teureren Tickets im Überblick.

Buxtehude - Tickets in der Business Class sind interessanter geworden. Woran das liegt? Die Preise sind gesunken, wie die Zeitschrift "Reise und Preise" (Ausgabe 2/2015) analysiert hat. Dabei lohnt es sich oft, neben dem Komfort bestimmte Extras der Reiseklasse in die Kostenrechnung einzubeziehen:

Meilen sammeln: Für einen Fernflug in der Business Class von British Airways erhalten Passagiere meist so viele Meilen, dass der nächste innereuropäische Flug damit bezahlt werden kann. Bei Aeroflot gibt es bis zu 250 Prozent Meilengutschrift, bei Air India im Star-Alliance-Programm 200 Prozent und bei Qatar Airways im Sammelprogramm One World ebenfalls bis zu 200 Prozent.

Viel Gepäck transportieren: Wer Business Class reist, darf meist mehr Gepäck aufgeben. Das Angebot der British Airways beinhaltet den Informationen zufolge zum Beispiel 119 Kilogramm Gepäckvolumen inklusive dem Handgepäck.

Limousinenservice: Emirates, Etihad, Qatar Airways, Oman Air und Air India bieten zum Beispiel einen Fahrdienst an. Doch Vorsicht: Manche Airline hat den Service nicht auf allen Strecken.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.