Vorsicht - bissige Wildschweine im Wald

+
Anfang März bringen die Wildschweine ihre Jungen zur Welt.

Beim Spaziergänger sollten derzeit im Wald lieber auf den Wegen bleiben. Denn ab Anfang März können Wildschwein ganz schön wild sein und sich von ihrer bissigen Seite zeigen.

Ab Anfang März bringen die Wildschweine ihre Jungen zur Welt und Bachen verteidigen ihre Frischlinge. Und wenn es darum geht, die Frischlinge gegen vermeintliche Gefahr zu verteidigen, sind die Wildschweine nicht zimperlich. 

Sieht sich ein Wanderer einer Bache mit Jungen gegenüber, oder gerät er gar zwischen Mutter und Frischlinge, können schmerzhafte Bisse des bis zu 90 Kilogramm schweren Tieres die Folge sein.

Unter Umständen belässt es die Bache auch dabei, auf den vermeintlichen Feind zuzulaufen und dann abrupt zu stoppen. Ein zügiger Rückzug ist aber in jedem Fall wichtig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.