Vulkantour nach Island

+
Naturspektakel in Island: Seit 23 Tagen spuckt der Vulkan Eyjafjallajökull im Süden Islands glühende Lava.

Seit 23 Tagen spuckt der Vulkan Eyjafjallajökull im Süden Islands glühende Lava und heizt damit auch den Tourismus kräftig an.

Experten warnen aber davor, sich auf eigene Faust zum Vulkan zu begeben. Die Gefahr sei zu groß, sich zu verirren. Geführte Touren bietet Iceland Excursions an. Zum Preis von 55 Euro geht es per Bus von Reykjavik (Abholung vom Hotel inklusive) entlang der Südküste nach Fljotshlid.

Island und seine magische Natur

Island und seine magische Natur

Da die Eruption im Dunkeln am besten zu sehen ist, startet die Tour erst am Nachmittag.

Buchung: www.daytours.is.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.