Wellness Hostel4000

Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
1 von 6
Entspannen mit Blick in die Bergwelt: Im schweizerischen Saas-Fee (Wallis) hat das ersten Wellness Hostel der Welt eröffnet. Die neue Jugendherberge bietet günstige Preise, aber trotzdem ein modernes Wellness- und Fitnessangebot.
Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
2 von 6
Im Winter locken 145 Pistenkilometer und Freestyleparks. Der Sommer in Saas-Fee für Bike-Touren, zum Wandern oder zum Klettern perfekt.
Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
3 von 6
Tauchbecken auf über 1.800 Meter Höhe.
Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
4 von 6
Eine Übernachtung im 6-Bett Zimmer, aber mit Wellness und Fitness kostet rund 57 Euro. Insgesamt gibt es im neuen Hostel 168 Betten.
Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
5 von 6
Gäste entspannen im Ruheraum.
Wellness Hostel4000 in Saas-Fee (Schweiz).
6 von 6
Keine Hektik: Im neuen Wellness Hostel geht es locker und ungezwungen zu.

Finnische Sauna, Kräuter-Dampfbad oder Whirlpool - im schweizerischen Saas-Fee hat ein Hostel mit Wellness- und Fitnessbereich eröffnet.

Das teilten die Schweizer Jugendherbergen mit, die sowohl das Hostel als auch die Wellnessanlagen betreiben. Das „wellnessHostel4000“ ist den Angaben nach das erste Hostel mit Spa-Bereich weltweit.

Die Herberge hat 51 Zimmer mit jeweils zwei bis sechs Betten. Eine Übernachtung im Vier-Bett-Zimmer mit Bad und dem Eintritt zur Wellness- und Fitnessanlage samt Hallenbad kostet rund 57 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Beeindruckende Aufnahmen: Ein neuer Bildband zeigt, wie sich unsere Welt am Beginn des dritten Jahrtausends darstellt …
Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter
In den USA gibt es so manche Stadt, die nach einer deutschen Großstadt benannt wurde. Mehr Ähnlichkeit außer den Namen …
Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.