Die besten Orte für einen Heiratsantrag

Traumstrand Heiraten Antrag
1 von 10
Schmetterlinge im Bauch? Haben Sie plötzlich Lust auf Heiraten bekommen? Unvergesslich sollte ein Heiratsantrag sein. Dabei spielt natürlich die Location eine große Rolle. Hier die  besten Orte für einen Heiratsantrag. Top 1: Wer sicher gehen will, ein "Ja" von seiner Herzdame oder Herzbuben zu hören, sollte an einem Taumstrand seinen Antrag stellen (37 Prozent).
Kussmund
2 von 10
Top 2: Zuhause (13 Prozent).
Top 10: Die zehn besten Orte für einen Heiratsantrag
3 von 10
Top 3: Paris auf dem Eiffelturm (11 Prozent).
4 von 10
Top 5. In einem Traumhotel (8 Prozent).
Top 10: Die zehn besten Orte für einen Heiratsantrag
5 von 10
Top 6. New York: auf einem Wolkenkratzer (7 Prozent).
Restaurant
6 von 10
7. In einem Restaurant (4 Prozent).
Spanische Treppe in Rom
7 von 10
8. Rom: auf der Spanischen Treppe (4 Prozent).
Berge Bayern
8 von 10
9. In den Bergen.
Venedig
9 von 10
Top 4: Venedig: in einer Gondel (9 Prozent).

 Schmetterlinge im Bauch? Haben Sie plötzlich Lust auf Heiraten bekommen? Unvergesslich sollte ein Heiratsantrag sein. Dabei spielt natürlich die Location eine große Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Kennen Sie die beliebtesten Strände der Welt? Vielleicht haben Sie ja schon mal eine Reise an einen davon unternommen? …
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018
Das zweitliebste Reiseziele der Deutschen nach dem Urlaub im eigenen Land ist: Spanien. In der Fotostrecke finden Sie …
18 überragende Destinationen für den Urlaub in Spanien 2018

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.