Kopenhagen - Metropole des Nordens

Kopenhagen Dänemark Reise
1 von 13
Kopenhagen Schnee auf dem Rathausmarkt: Wenn es in Kopenhagen frostig wird, gibt es an vielen Ecken Weihnachtspunsch zu kaufen.
Kopenhagen Dänemark Reise
2 von 13
Im Vergnügungspark Tivoli blinken eine halbe Million Lichter.
Kopenhagen Dänemark Reise
3 von 13
Kopenhagen - gemütlich shoppen zur Weihnachtszeit.
Kopenhagen Dänemark Reise
4 von 13
Die Stadt ist überschaubar und fußgängerfreundlich.
Kopenhagen Dänemark Reise
5 von 13
Über einen Kilometer lang ist die Fußgängerzone Stroget. 
Kopenhagen Dänemark Reise
6 von 13
Viele Geschäfte sind im Dezember auch am Samstag und Sonntag bis 20.00 Uhr offen.
Kopenhagen Dänemark Reise
7 von 13
Oh Tannenbaum auf dänische Art - auf dem Rathausmarkt in Kopenhagen steht eine festlich geschmückte Riesentanne.
Kopenhagen Dänemark Reise
8 von 13
Schlittschuhfahren vor festlicher Kulisse: Auch auf Kopenhagens größtem Platz, dem Kongens Nytorv.
Kopenhagen Dänemark Reise
9 von 13
Schon zu Lebzeiten als Nationaldichter gefeiert - Hans Christian Andersen (1805 bis 1875).

Kopenhagen - die Hafenstadt an der Ostsee, ist die größte Stadt Skandinaviens.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
Reisen ist so beliebt und einfach wie nie zuvor. Besonders bestimmte Destinationen tun es Urlaubern weltweit an - laut …
Das sind die 20 beliebtesten Destinationen der ganzen Welt 2018
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos
Es ist schön, Fotos von Reiseanbietern anzusehen: Blauer Himmel, weißer Sandstrand und Hotels umgeben von Palmen. Doch …
So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.