Über 554 Kilometer auf dem Fernwanderweg von München bis Venedig – ein Familienabenteuer

Mit zwei (Stoff-)Elefanten auf Alpentour

Hannibal lässt grüßen: Mit zwei Stoffelefanten im Gepäck wanderte die Familie Kapff aus Ingolstadt in drei Etappen von München nach Venedig. Die Erlebnisse schildert der Autor ebenso spannend wie humorvoll in seinem Reisetagebuch. Foto:  privat/nh

Zu Fuß über die Alpen – dazu müssen selbst geübte Wanderer ein gehöriges Maß an Selbstüberwindung, Disziplin und Kondition aufbringen. Für eine durchschnittlich trainierte Familie mit zwei halbwüchsigen Söhnen wird ein solches Vorhaben zur Grenzerfahrung, zum außergewöhnlichen Abenteuer.

Mit zwei (Stoff-)Elefanten im Gepäck wagten sich Gerhard von Kapff, seine Frau Sybille und die beiden Söhne Lukas (10 Jahre) und Felix (8 Jahre) auf den 554 Kilometer langen Fernwanderweg vom Münchener Marienplatz bis zum Markusplatz in Venedig - 35 Wandertage in drei Sommer-Etappen zurückgelegt.

Gipfelerlebnisse

Der Autor Gerhard von Kapff – von Beruf Sportredakteur in Ingolstadt – beschreibt in dem reich bebilderten Reisetagebuch mit Liebe zum Detail und viel Humor die Stationen der Alpenüberquerung, erzählt von Motivationstiefpunkten und deprimierenden Regengüssen, aber auch überwältigenden Gipfelerlebnissen, grandiosen Aussichten und leisen Momenten intensiver Familienverbundenheit. Da gibt es verflixte Wandertage mit solch kräftezehrenden Etappen, die das Fernziel Venedig so fern erscheinen lassen wie eine Besteigung der Eiger-Nordwand. Aber beim Kraxeln über schroffe Hochgebirgspfade und kräftezehrende Geröllfelder entdecken Kinder und Eltern auch gemeinsam, wie faszinierend es ist, scheinbar Unmögliches zu schaffen.

Eine Erkenntnis, die anno 218 v. Chr. auch Hannibal bei seiner Alpenüberquerung mit Elefanten gewonnen haben dürfte. Allerdings darf bezweifelt werden, ob der karthagische Feldherr seinerzeit zu dem gleichen Fazit gelangte wie Sybille von Kapff: „Ich weiß gar nicht mehr, wann genau wir uns für diese Tour entschieden haben. Es war auf jeden Fall die beste Idee, die wir je hatten!“ (gis) Gerhard von Kapff: Mit zwei Elefanten über die Alpen – Eine Familie wandert von München nach Venedig, 208 Seiten mit 102 Fotos, ISBN: 978-3-7243-1031-0, Preis 19,95 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.