Klarer Sieg über Verdasco

In Dubai: Murray feiert seinen 45. Turniersieg

+
Einmal mehr erfolgreich: Andy Murray gewinnt das ATP-Turnier von Dubai.

Dubai - Andy Murray hat seine starke Form auch beim ATP-Turnier in Dubai unterstrichen. Im Finale lässt der Schotte dem Spanier Fernando Verdasco keine Chance.

Der Weltranglistenerste Andy Murray hat zum ersten Mal das ATP-Turnier in Dubai gewonnen. Im Finale besiegte der an Nummer eins gesetzte Schotte den Spanier Fernando Verdasco mit 6:3, 6:2 und feierte damit den 45. Turniersieg seiner Karriere. Auf dem Weg zum Titel hatte Murray im Viertelfinale sieben Matchbälle der deutschen Nummer zwei Philipp Kohlschreiber abwehren müssen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.