Beste Tennisspielerin 2016

Angelique Kerber von Tennis-Weltverband ausgezeichnet

+
Mit dem Sieg bei den Australian Open am 30.1. startete Angelique Kerber ein herausragendes sportliches Jahr für das sie jetzt vom ITF geehrt wurde.

London - Angelique Kerber wird nach ihrem herausragenden Jahr nun auch offiziell als beste Tennisspielerin 2016 ausgezeichnet. Bei den Männern gewinnt Andy Murray.

Der Weltverband ITF ernannte die zweimalige Grand-Slam-Siegerin und Olympia-Zweite am Dienstag zum „World Champion“ der abgelaufenen Saison. Bei den Männern geht die Auszeichnung an Andy Murray, der wie Kerber das Jahr als Nummer eins der Weltrangliste beendet.

Die ITF vergibt die Auszeichnung basierend auf Erfolgen, wobei vor allem die Grand Slams sowie in diesem Jahr das Olympia-Turnier in Rio de Janeiro ins Gewicht fielen. Kerber gewann 2016 die Australian Open in Melbourne sowie die US Upen in New York und stand in Wimbledon, bei Olympia sowie bei den WTA Finals jeweils im Endspiel.

Sie fühle sich „wirklich geehrt“ über die Auszeichnung und „mit all den vergangenen Champions in einer Reihe zu stehen“, sagte Kerber. Vor ihr war als letzte Deutsche Steffi Graf 1996 geehrt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.