„Ich habe viele Erinnerungen“

Kerber zum fünften Mal beim WTA-Finale dabei

+
Angelique Kerber.

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber hat sich als zweite Spielerin nach der Weltranglistenersten Simona Halep (Rumänien) für das WTA-Finale vom 21. bis 28. Oktober in Singapur qualifiziert.

New York - Wie die WTA am Montag mitteilte, sicherte sich die Kielerin ihren Platz im Feld der acht besten Spielerinnen des Jahres durch ihre Drittrunden-Teilnahme bei den US Open.

"Ich habe viele Erinnerungen an meine Spiele in Singapur", sagte Kerber, "speziell an 2016. Und ich bin aufgeregt, wieder dabei zu sein vor diesen unglaublichen Fans." Für die dreimalige Grand-Slam-Gewinnerin ist es die insgesamt fünfte Teilnahme am Saison-Finale der WTA-Tour.

2016 hatte sie dort das Endspiel erreicht, musste sich aber der Slowakin Dominika Cibulkova geschlagen geben, an der sie auch zuletzt bei den US Open gescheitert war. Davor hatte sie 2012 und 2013 in Istanbul und 2015 in Singapur bereits am WTA-Finale teilgenommen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.