Nach Trennung von Djokovic

Becker als TV-Experte für Eurosport bei Australian Open

+
Boris Becker wird Experte bei Eurosport. Foto: Facundo Arrizabalaga

München (dpa) - Boris Becker wird nach dem Ende seiner Trainertätigkeit für den serbischen Tennis-Star Novak Djokovic TV-Experte bei Eurosport.

Vom 16. bis 29. Januar 2017 wird Becker für den Fernsehsender die Spiele der Australian Open in Melbourne analysieren. Das teilte Eurosport mit. "Natürlich bin ich besonders gespannt, ob unsere Nummer eins, Angelique Kerber, aber auch Novak Djokovic ihre Titel in Melbourne verteidigen können", sagte der frühere Weltklasse-Spieler. Becker hatte das Ende seiner Zusammenarbeit mit Djokovic bekannt gegeben. Als TV-Experte hat der 49-Jährige Erfahrung, seit 2003 ist er für die BBC als Wimbledon-Experte tätig.

Eurosport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.