Power Forward

2,06-Meter-Mann Evan Smotrycz kommt: BG setzt erneut auf Größe

Block gegen den Ex-BGer Scott Eatherton (jetzt Braunschweig): Bevor er sich verletzte, spielte Evan Smotrycz (rechts) noch am 29. Oktober 2016 in der S-Arena für Bremerhaven gegen die BG.

Göttingen. Evan Smotrycz wechselt zur BG Göttingen. Die Veilchen setzen damit weiter auf Größe.

Mit Problemfällen kennt er sich gut aus. Vor drei Jahren holte Trainer Johan Roijakkers Raymar Morgan zur BG Göttingen, der ein Jahr wegen einer Fußverletzung nicht gespielt hatte. Jetzt wechselte der US-Boy nach starken Spielzeiten in Ulm nach Griechenland, vergoldet sein Basketball-Talent auch finanziell.

Jetzt haben die Veilchen am Freitag einen Spieler verpflichtet, der vergangene Saison nur elf Spiele für Erstliga-Konkurrent Eisbären Bremerhaven absolvieren konnte: Evan Smotrycz , der am übernächsten Mittwoch (2. August) 26 Jahre alt wird. Auffällig: Die BG Göttingen setzt weiter auf Größe: Smotrycz, dessen Opa einst aus der Ukraine in die USA auswanderte, misst immerhin 2,06 Meter – nach Dennis Kramer (2,09m) bildet der Neuzugang aus Boston die neue „BG-Luftwaffe“.

„Evan ist auf der Position vier ein großartiger Passgeber und ein gefährlicher Werfer. Mit seiner Passfähigkeit kann er andere Spieler um sich herum besser machen“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers.

Ende November vergangenen Jahres brach sich Smotrycz beim Eisbären-Spiel in Bonn kurz vor Schluss den Mittelfuß. Diesmal war s der rechte – im College in den USA einst schon mal der linke. Eine lange Rekonvaleszenz-Zeit begann, zum Einsatz kam Smotrycz in Bremerhaven nicht mehr, obwohl Coach Sebastian Machowski große Stücke auf ihn hielt. Bis zum Saison-Aus spielte der Neu-BGer im Schnitt 18 Minuten, kam auf knapp zwölf Punkte (bei starken 48 Prozent Dreierquote!) und fischte 3,6 Rebounds.

„Einen guten Schuss von außen“ bescheinigen Smotrycz auch Bremerhavener Beobachter. Aber ein „Rebound-Monster“ sei er nicht und auch in der Defense müsse er noch zulegen – da dürfte Johan Roijakkers ja jetzt genau der richtige Coach sein...

Die erste Profi-Station von Smotrycz war der zypriotische Klub Keravnos Strovolou: 28 Minuten Einsatzzeit, 15,4 Punkte (44% Dreier), 7,2 Rebounds. Vorherige Stationen: New Hampton School (New Hampshire), Uni Michigan (69 Spiele für die Michigan Wolverines), Uni Maryland, nach einem Jahr Pause Maryland Terrapins. Jetzt soll Smotrycz die BG als Power Forward noch stärker machen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.