Basketball-Bundesliga Männer

Bamberg mit Ruoff einen Tag früher bei der BG Göttingen

Ehemaliges BG-Führungsduo: Alex Ruoff (links) und Trainer Johan Roijakkers. 
+
Ehemaliges BG-Führungsduo: Alex Ruoff (links) und Trainer Johan Roijakkers. 

Nun also doch: Was zunächst spekuliert wurde, ist nun festgezurrt: Das Heimspiel der BG Göttingen in der Basketball-Bundesliga gegen Brose Bamberg wird vom 30. auf den 29. Januar vorgezogen. Tipoff ist um 20.30 Uhr.

Seit Mittwoch ist zu den drei Ex-BGern bei Bamberg noch ein weiterer hinzugekommen. Alex Ruoff (34) hat bei den Franken zugesagt. Möglich wurde der Transfer „dank der privaten Unterstützung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Stoschek“, kommunizierten die Bamberger. Zuletzt spielte Ruoff (69 Bundesliga-Einsätze für die BG und Ludwigsburg) bei den Nishinomiya Storks in Japan. 2014 gehörte er zu den Aufstiegshelden der BG, für die er auch beim Finalturnier in München spielte.

Bonn : Die Telekom Baskets trennen sich von Coach Igor Jovovic, der aus München kam.

Braunschweig: Nach ihrer Corona-Zwangspause dürfen die Löwen wieder trainieren. Heute (19 Uhr) spielen sie gegen den MBC.  (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.