Frauen-Basketball Bundesliga

BG 74 Göttingen holt Pullins, Kader komplett

Vom TSV Wasserburg zur BG 74 Göttingen: Morgan Pullins.
+
Vom TSV Wasserburg zur BG 74 Göttingen: Morgan Pullins.

Frauen-Basketball-Bundesligist BG 74 Göttingen hat seine Personal-Planungen abgeschlossen und den Kader nun komplett.

Göttingen – Mit Morgan Pullins gewinnen die Veilchen Ladies eine sehr athletische Spielerin mit viel Erfahrung. Sie ist die zweite Neue nach Kat Tudor. In Deutschland war Pullins bereits mehrfach tätig. Die 28-Jährige spielte schon als Rookie in der Saison 2015/16 für den USC Freiburg und war mit 13,2 Punkten und 6,7 Rebounds im Durchschnitt recht erfolgreich.

Über Stationen in Finnland, Australien, Luxemburg, Litauen und Griechenland war sie zuletzt in der Rückrunde der letzten Saison für TSV Wasserburg aktiv und davor beim TK Hannover. Verletzungsbedingt hat sie dort in fünf Spielen durchschnittlich 10,4 Punkte erzielt. Mit ihrer Athletik, Sprungkraft und Antizipation macht die 1,85 m große Spielerin die fehlenden Zentimeter unter den Körben mehr als wett.

„Morgan passt sehr gut zu unserer Spielphilosophie“, erläutert Coach Goran Lojo. „Für eine große Spielerin ist sie sehr schnell unterwegs. Schon im letzten Jahr konnten wir 40 Minuten Vollgas geben – ich denke in dieser Saison ist eine Steigerung möglich.“

Neuer Spielplan

Derweil ist der Spielplan inzwischen veröffentlicht. Die Veilchen Ladies eröffnen die Saison mit einem Auswärtsspiel in Heidelberg am Samstag, 25. September, um 17.30 Uhr. Das erste Heimspiel folgt am Freitag, 1. Oktober, um 19 Uhr gegen die GISA LIONS SV Halle. Da zwei Vorbereitungsspiele gegen Halle ausgetragen werden und Halle auch als Pokalgegner ausgelost wurde, sind es insgesamt vier Spiele in vier Wochen gegen Halle.

Auch kurios: Die sechs weitesten Auswärtsfahrten sind die ersten sechs Auswärtsspiele (Heidelberg, Freiburg, Saarlouis, Keltern, Wasserburg, Nördlingen). „Dann haben wir hoffentlich diese langen Fahrten hinter uns, bevor der erste Wintereinbruch kommt“, sieht Geschäftsführer Crowder durchaus positive Aspekte.

14 Mannschaften bestreiten 26 Spieltage. Ende der hauptrunde ist am 13. März 2022. Die Playoffs beginnen am 27. März 2022. Dierekt absteigen werden vier Mannschaften.

DBBL-Pokal

Nach Göttingen verlegt wurde das DBBL-Pokalspiel gegen Halle. Gespielt wird am 18. September (19 Uhr) bei der BG 74 in der FKG-Halle. Das Pokal-Finalturnier ist am 19./20. März 2022. (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.