1. Startseite
  2. Sport
  3. BG Göttingen

BG 74: Starke Defensive auch in Opladen gefragt

Erstellt:

Kommentare

Duo an der Seitenlinie: Das BG 74-Trainergespann Jonas Fischer und Ruzica Dzankic.
Duo an der Seitenlinie: Das BG 74-Trainergespann Jonas Fischer und Ruzica Dzankic. © Hubert Jelinek/gsd

Mit nur 333 Gegenpunkten stellen die Basketballerinnen der BG 74 Göttingen in der 2. Liga Nord der Frauen die zweitbeste Defensive, kassieren im Schnitt nur 47,5 Punkte.

Göttingen – Am Sonntag treten die Veilchen Ladies jetzt bei den BBZ Opladen Hawks an, die bisher pro Spiel nur 42,3 Punkte hingenommen haben – da wird beim Leverkusener Vorort-Team wieder die starke Verteidigung der Göttingerinnen gefragt sein, die in den bisherigen sieben Spielen mit sechs Siegen und nur einer Niederlage bei Spitzenreiter Bochum „Abwehr-Beton“ angerührt hat.

Noch nicht zufrieden ist das Trainer-Gespann Jonas Fischer und Ruzica Dzankic aber mit der Offensive ihrer Mannschaft. „Wir müssen auf uns schauen und endlich auch eine konzentrierte Leistung in der Offense zeigen“ gibt Fischer die Devise vor. „Die unnötigen Turnover müssen wir minimieren und unsere Spielsysteme konzentriert und geduldig zu Ende spielen“.

„Wir freuen uns auf diese Aufgabe und sind gespannt, welche Defensive sich durchsetzen wird“, freut sich Ruzica Dzankic. „Wir müssen von Beginn an eine hohe Intensität zeigen und aggressiv zum Rebound gehen. Das werden vermutlich die Schlüssel zum Sieg sein. Die Punkte wollen wir gern mit nach Hause nehmen.“

Opladen ist ein Dauerbrenner in der 2. DBBL Nord und ist zuletzt eine Kooperation mit dem Erstligisten Rheinland Lions eingegangen. Das macht die Aufgabe etwas schwieriger, da unklar ist, wer aus dem Erstligakader mitwirken wird.

Fakt ist, dass Opladen aktuell sich auf dem 5. Tabellenplatz wiederfindet. Allerdings nur aufgrund einer verkehrsbedingten 0:20 Spielwertung beim Auswärtsspiel in Rotenburg gegen die Avides Hurricanes. Nicht nur, dass das Spiel als Niederlage gewertet wurde, sondern ein weiterer Punkt dadurch abgezogen wurde. Sonst wären die Hawks aus Opladen punktgleich mit dem Tabellendritten aus Chemnitz.

Opladen ist ein ausgeglichen besetztes Team mit der erfahrenen Leonie Schütter als Top-Scorerin mit durchschnittlich 15,3 Punkten pro Spiel. Ähnlich wie die medical instinct Veilchen profitieren sie von einer starken Defense und haben in den sechs ausgetragenen Spielen durchschnittlich weniger als 50 Punkten pro Spiel zugelassen.

Mit Ausnahme von Jenny Crowder und Alex Liestmann steht voraussichtlich der volle Kader zur Verfügung. Voraussichtlich wird es keinen Livestream aus Opladen geben.  (haz/gsd)

Auch interessant

Kommentare