BG-Frauen in den Tests weiter untergeschlagen

Göttingen. Die Frauen der BG 74 Göttingen haben das Testspiel bei Zweitligist Wolfenbüttel, bei dem sie im Mai den Aufstieg in die Basketball-Bundesliga feierten, mit 73:62 (48:33) gewonnen. Wolfenbüttel trat ersatzgeschwächt an, wollte die Partie sogar absagen. „In Weiterstadt wirkte unsere Mannschaft deutlich frischer“, kommentierte BG-Ladies-Geschäftsführer Richard Crowder den sechsten Test. „Die Mädels sind am Ende der langen Vorbereitungszeit langsam kaputt.“ Jetzt will Trainer Giannis Koukos etwas den Dampf rausnehmen.

In Wolfenbüttel sorgten Alissa Pierce und Jenny Crowder für jeweils 15 Punkte, Marissa Janning für 13, Casey Smith und Verdine Warner für je 12. Zudem trafen Coco Dobroniak (5) und Lea Nguyen (1). Am Mittwoch fahren die BG-Ladies zum nächsten Turnier in Göttingens polnische Partnerstadt Torun, wo sie an drei Tagen auf zwei polnische und einen schwedischen Erstligisten treffen werden. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.