Basketball-Bundesliga Männer

BG Göttingen eröffnet die neue BBL-Saison

+
Am Mittwoch das nächste Niedersachsen-Duell: Göttingens Center Tai Odiase (am Ball gegen Braunschweigs Bazoumana Kone) testet gegen Oldenburg. 

Große Ehre für die Veilchen! Nachdem die BG Göttingen schon das Final-Turnier im Juni in München gegen Crailsheim eröffnet hat, ist sie jetzt auch am Eröffnungsspiel der Basketball-Bundesliga beteiligt. Am 6. November (Freitag, 20.30 Uhr) tritt das Team vom neuen Coach Roel Moors ausgerechnet bei einem alten Bekannten an – bei Ex-Trainer John Patricks MHP Riesen Ludwigsburg. Schwerer kann der Start zur Saison 2020/21 kaum sein!

Das erste Heimspiel am 14. November (20.30 Uhr) ist gleich das Niedersachsen-Derby gegen die Löwen Braunschweig. Das zweite Auswärtsspiel führt die Veilchen zu Aufsteiger Chemnitz – das erste von drei Auswärts-Trips in Folge. Daran schließt sich eine Dreier-Heimspiel-Serie bis Weihnachten an, ehe wieder drei Auswärts- und vier Heimspiele folgen. Pikant: Am 30. Januar 2021 kommt Ex-Coach Johan Roijakkers mit Bamberg an seine achtjährige Wirkungsstätte.

Ob und wenn ja, wie viele Zuschauer zum ersten Veilchen-Heimspiel gegen Braunschweig zugelassen werden, ist momentan nicht abzuschätzen. Die Bundesländer haben sich kürzlich auf eine einheitliche Regelung bezüglich der Zuschauerzahl bei Sportveranstaltungen geeinigt – 20 Prozent Hallenauslastung sind gestattet, mindestens aber 1000 Zuschauer. Diese Regelung gilt erst einmal bis Ende Oktober und ist zudem abhängig vom Infektionsgeschehen vor Ort. „Da es bis zu unserem ersten Heimspiel noch fast zwei Monate sind und die Lage sich jederzeit ändern kann, können wir momentan noch keine konkreten Informationen zum Kartenvorverkauf geben“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Wir bitten unsere Fans weiterhin um Geduld.“

Mit hoher Wahrscheinlichkeit werden zu Saisonbeginn nur personalisierte Einzeltickets in den Vorverkauf gehen – Dauerkarten wird es voraussichtlich nicht geben. Zuschauer können in jedem Fall nur unter Berücksichtigung von Abstandsregeln in die Sparkassen-Arena gelassen werden, sodass viele Plätze, die momentan von Dauerkarten-Besitzern belegt sind, gesperrt werden müssen. Auch die Stehplatztribünen werden gesperrt bleiben. Zudem ist nicht absehbar, ob alle BG-Heimspiele der Saison 2020/21 mit Zuschauern ausgetragen werden können. Mit dem Verkauf von Einzeltickets ist sichergestellt, dass mögliche spätere Rückerstattungen vermieden werden. Dauerkarten-Besitzer aus der vergangenen Saison werden beim Einzelticket-Verkauf ein Vorkaufsrecht erhalten, allerdings nicht auf ihren angestammten Sitzplatz.

Heute (17.30 Uhr, Live-Stream) testet die BG gegen Oldenburg.  haz/gsd-nh

Der BG-Spielplan

Fr., 06.11. 2020, 20.30 Uhr: Riesen Ludwigsburg - BG 

Sa., 14.11. 2020, 20.30 Uhr: BG - Löwen Braunschweig 

Sa., 21.11. 2020, 20.30 Uhr: Niners Chemnitz - BG 

Fr., 04. 12. 2020, 20.30 Uhr: Merlins Crailsheim - BG 

So, 06. 12. 2020, 20.30: Bayern München - BG 

Sa., 12. 12. 2020, 18 Uhr: BG - Mitteldeutscher BC 

So., 20. 12. 2020, 15 Uhr: BG - Hamburg Towers 

Mi., 23. 12. 2020, 19 Uhr: BG - Baskets Oldenburg 

So., 27. 12. 2020, 18 Uhr: Telekom Baskets Bonn - BG 

Sa., 02. 01. 2021, 18 Uhr: Gießen 46ers - BG 

So., 10. 01. 2021, 15 Uhr: Frankfurt Skyliners - BG 

So., 17. 01. 2021, 18 Uhr: BG - ratiopharm Ulm 

So., 24. 02. 2021, 15 Uhr: BG - Rasta Vechta 

Sa., 30. 01. 2021, 18 Uhr: BG - Brose Bamberg 

Di., 02. 02., 2021, 20.30 Uhr: BG - Alba Berlin (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.