Basketball

BG Göttingen gewinnt ersten Geheimtest gegen Jena

+
Starker Einstand: BG-Neuzugang Bennet Hundt (am Ball) akrobatisch gegen Jenas Matt Vest (24). 

Göttingen – Im ersten Geheim-Test kam Basketball-Bundesligist BG Göttingen zu einem 82:78 (44:33)-Sieg gegen Erstliga-Absteiger Jena.

Die BG startete mit Gastspieler Elias Lasisi, der auch gleich den Dreier traf und einen guten Eindruck hinterließ. Die Veilchen trafen zunächst wenig, lagen 5:12 hinten, ehe drei Dreier (Waterman, zweimal Mönninghoff) die Wende einleiteten. 23:16 nach den ersten zehn Minuten, das ließ sich gut an. Die Überraschung: Der kleine, quirlige Bennet Hundt stach den potenziellen Michael Stockton-Nachfolger Kyan Anderson (angeschlagen) auf der Spielmacher-Position aus. Ab Mitte des ersten Viertels hatte die BG Jena (mit Erstliga-Besetzung!) im Griff. Das 44:33 zur Pause entsprach dem Verlauf.

Aus der Kabine kam die BG schlecht, kassierte einen 0:9-Lauf zum Ausgleich. Die Partie verlief nun ausgeglichen. und blieb bis in die Schlussphase eng. Hundt war es am Ende auch, der die letzten Punkte zum Endstand erzielte.haz/gsd

BG: Lockhart 7, Waterman 10, Anderson , Lasisi 18, Kramer 11, Omuvwie, Carter 6, Andric 7, Mönninghoff 6, Loh, Allen 6, Hundt 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.