Basketball

BG Göttingen im BBL-Pokal in Vechta gegen SC Rasta, Gießen und Frankfurt

+
Das neue BG-Team spielt im Pokal in Vechta.

Im regionalen Qualifikationsturnier der MagentaSport BBL-Pokalspiele sind jetzt die Gruppen ausgelost worden. Dabei trifft die BG Göttingen in der Gruppe B in Vechta auf Gastgeber Rasta Vechta, die JobStairs Gießen 46ers und die Frankfurt Skyliners.

Der erste Spieltag ist der 17./18. Oktober, der Zweite am 24. Oktober und nur einen Tag später steigt der dritte Spieltag. An welchen Tagen die Veilchen gegen wen spielen müssen, wird zu einem späteren Zeitpunkt noch ausgelost.

„Es hätte definitiv schlimmer kommen können“, meinte BG-Headcoach Roel Moors. Denn in der Gruppe A treffen die Telekom Baskets Bonn, die EWE Baskets Oldenburg, Alba Berlin und die Basketball Löwen Braunschweig in Bonn aufeinander. In vier Gruppen a vier Teams qualifiziert sich nur der Sieger für das Final Four.

„Wir haben sicherlich Glück gehabt, dass Oldenburg und Berlin in die andere Gruppe gelost wurden. Ich freue mich auf den Pokal, weil es ein schönes Format in Turnierform ist“, meinte BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen.  wg/gsd

Gruppe C in Ulm: ratiopharm Ulm, Brose Bamberg, Riesen Ludwigsburg, s.Oliver Würzburg. Gruppe D in Weißenfels: Mitteldeutscher BC, Merlins Crailsheim, FC Bayern München Basketball, medi bayreuth.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.