Basketball: 69:41-Sieg beim Süd-Zweitligisten

BG-Ladies gewinnen Test in Mainz klar

Mainz. Der einzige Test der BG 74 Veilchen Ladies gegen einen Zweitligisten ist äußerst positiv verlaufen. Das Team von Trainer Hermann Paar gewann beim Süd-Vertreter ASC Theresianum Mainz 69:41 (26:20).

Die Veilchen erwischten keinen guten Start. Lediglich 12:8 hieß es nach den ersten zehn Minuten. Und auch im zweiten Viertel konnte sich das Team nicht so richtig vom Gegner absetzen. Mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung ging es in die Kabine.

Nach dem Wechsel allerdings drehten die BG-Ladies mächtig auf. Mit 22:8 ging der dritte Abschnitt mehr als deutlich an die Gäste. Und auch im Schlussviertel machten Joanna Miller & Co. Druck.

Die nächste Chance, diesen Weg zu bestätigen, bietet sich am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr für die Veilchen. Dann nämlich gastiert Erstligist Avides Hurricanes Rotenburg/Scheeßel zum letzten Heimspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung im FKG. Das „Hinspiel“ am vergangenen Mittwoch hatte die BG 74 mit 73:71 für sich entschieden.

BG 74: Anderson 16, Bencker 1, Crowder 2, Dobroniak 5/1 Dreier, Hirmke 13/ 3, König 6, Lücken 3, Miller 13/4, Pilz 2, Lucy Thüring 8/1. (nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.