BG-Ladies siegen, Opladen verliert - jetzt "Playoff-Endspiel"

Monique Smalls

Königs wusterhausen. Große Freude bei den Veilchen Ladies: Die Pflicht-Aufgabe bei Zweitliga-Neuling WSG Königs Wusterhausen (südlich von Berlin) erledigten die Göttingerinnen mit Bravour. Sie feierten einen völlig ungefährdeten 83:47 (35:14)-Sieg beim Tabellenletzten und erhielten sich damit als Tabellenvierter die Chancen auf die Playoff-Qualifikation. Noch schöner für die BG-Ladies: Konkurrent BBZ Opladen verlor wie erhofft mit 67:73 in Wolfenbüttel, wodurch die Leverkusenerinnen punktemäßig höchstens noch gleichziehen können – doch die BG 74 hat den besseren direkten Vergleich dank zweier Siege gegen das BBZ. Zudem ist Braunschweig aus dem Playoff-Kampf raus, weil die Eintracht in Neuss mit 56:75 verlor.

Göttingens Trainer Hermann Paar brachte es sogar noch deutlicher auf den Punkt: „Jetzt gibt es für uns am nächsten Sonntag ein Endspiel. Wenn wir gegen Grünberg gewinnen, sind wir endgültig in den Playoffs.“ Da wäre dann aber der schier übermächtige Tabellenführer TK Hannover der Gegner.

Überragende Spielerin in Königs Wusterhausen war Spielmacherin Monique Smalls. Sie traf 29 Punkte – ihre Saison-Bestmarke mit unter anderem fünf Dreiern. „Sie hat sehr intensiv und dominant gespielt“, lobte Paar die kleine Amerikanerin. Insgesamt war es aber eine ausgeglichene Teamleistung, so Paar. Die BG 74 machte den bereits sechsten Auswärtserfolg schon vor der Pause klar, als sie auf 35:14 davonzog.

Das dritte Viertel gaben die Göttingerinnen dann sogar mit 17:19 ab. Paar: „Da waren wir nachlässig, haben die Zügel schleifen lassen.“ In Gefahr geriet der Erfolg jedoch nicht mehr. Paar: „Es war ein Start-Ziel-Sieg.“ Bei dem auch alle zehn BGerinnen trafen!

BG 74: Crowder 9/davon 1 Dreier, Daub 3, Pilz 5/1, Dobroniak 3, Bencker 9/2, Flasarova 9, Smalls 29/5, Hirmke 3/1, Lücken, Anderson 12. 

Beste Dragons: Harris 13, Schuetze 9. (haz/gsd) Foto: nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.