Basketball

BG-Männer zu zwei Testspielen in Belgien

+
Mit der BG in Belgien: Neuzugang Bennet Hundt (Mitte). 

Göttingen – Nach den beiden Geheim-Tests gegen die Zweitligisten Jena und Hagen bestreitet die BG Göttingen am Freitag und Samstag die ersten beiden öffentlichen Testspielen – allerdings auswärts.

Am Donnerstag fuhr Trainer Johan Roijakkers mit seinem Team nach Belgien, wo am Freitag um 18 Uhr bei Crelan Okapi Aalstar in Aalst und am Samstag um 15 Uhr bei den Telenet Giants Antwerpen gespielt wird..

Mit dabei im BG-Bus erstmals auch Elias Lasisi, der am Mittwoch einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieb (HNA berichtete). Die Verpflichtung dürfte den Belgier nach den guten Leistungen gegen die Zweitligisten weiter motivieren. Coach Roijakkers dient der Trip ins Nachbarland auch als Team-building-Maßnahme. Die neun Neuzugänge sollen mit den fünf verbliebenen Spielern zu einer Einheit zusammenwachsen. haz/gsd-nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.