BG-Spieler Lockhart und Stockton beim Allstar-Game dabei

Beim Allstar-Game am 13. Januar dabei: Michael Stockton von der BG Göttingen. Foto: nh

Göttingen. Immerhin zwei aktuelle Spieler des Basketball-Bundesligisten BG Göttingen haben es in die Aufgebote für das Allstar-Game geschafft. Am 13. Januar 2018 wird für das Team National Neu-Nationalspieler Dominic Lockhart auflaufen.

Würzburgs Trainer Dirk Bauermann nominierte den Shooting Guard als einen von insgesamt sieben Spielern, die bei den WM-Qualifikationsspielen Ende November gegen Georgien und Österreich dabei waren. Über das Fan-Voting im Internet hatte es Lockhart nicht ins Team geschafft.

Für das Team International sorgt mit Michael Stockton ein weiterer Spieler der BG Göttingen für das nötige Quäntchen Lokalkolorit. Der Spielmacher wurde von Trainer Raoul Korner (Bayreuth) nominiert. Mit Scott Eatherton (Braunschweig) wurde auch ein ehemaliger BG-Spieler für die Bank „International“ nominiert. Beide hatten es ebenfalls nicht über die Abstimmung im Internet in das Team geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.